StarCraft 2: Legacy of the Void mit frischem Wind

StarCraft 2: Legacy of the Void mit frischem Wind

Bereits StarCraft 2 konnte uns damals schon begeistern, doch mit dem Add-On Legacy of the Void setzte Blizzard dem Spiel die Krone auf. Unser Kevin war sowohl von dem Spiel als auch von seinen Mechaniken sehr angetan – hier könnt Ihr alles nocheinmal im Test nachlesen.

Das Spiel stellte damals schon eine Wendung im Online-Multiplayer dar, doch jetzt kam Blizzard zu dem Entschluss, einige fundamentale Dinge zu ändern und dem Spiel nochmals eine neue Richtung zu geben. Anders als in der Vergangenheit, werden die zukünftigen Änderungen vor Veröffentlichung ausgiebig getestet werden, um so Stärken und Schwächen bestens auszugleichen und gegebenenfalls anzupassen. Somit soll es nicht nur frischen Wind in den 1 gegen 1-Gefechten geben, sondern das Spiel soll noch wettbewerbsfähiger werden. Die Änderungen sollen schließlich im November, also wenn die offizielle Turniersaison endet, greifen.

So erfahren alle Rassen signifikante Änderungen. Viele Einheiten erhalten ein Update bezüglich der Kosten und Fähigkeiten. So erfreut sich die „Dark Templar“-Einheit über eine neue Fähigkeit, den „Shadow Stride“. Damit können sich die Elite-Kämpfer über eine kurze Distanz hinweg teleportieren und somit Hindernisse überwinden. Daraus ergeben sich wieder völlig neue Spielmechaniken und eröffnen neue Möglichkeiten.

Die ausführlichen Patchnotes, welche hier den Rahmen einer News sprengen würden, findet Ihr auf dem offiziellen SC II-Blog.

Patrick Hützen

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de
War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*