Subnautica – Bones-Update mit Trailer vorgestellt

Subnautica – Bones-Update mit Trailer vorgestellt

Das Unterwasser-Survival Game Subnautica bekommt ein weiteres Update! Bones nennt sich der Patch und ist ab sofort verfügbar. Auf der offiziellen Seite des Entwicklers Unknown Worlds Entertainments wurden die Inhalte gezeigt.

Vor allem die Lost River Zone wurde massiv verbessert: Ganz neue Areale, nämlich „Ghost Forest“ und „Bone Fields“ wurden hinzugefügt, während die „Lost River Junction“ und die „Lava Zone“ überarbeitet wurden. In ihnen schwimmen jetzt auch neue Formen von bekannten Meeresbewohnern, wie den Reefback, der jetzt tatsächlich auch das namensgebende Riff auf seinem Rücken trägt! Neu mit dabei ist der gruselige River Prowler.

Und wenn Ihr ganz mutig seid, könnt Ihr tief unter der Wasseroberfläche ein geheimnisvolles Objekt finden, betitelt als die „Precursor Base“.

Kleinere Anpassungen wie ein neuer Tauchanzug und die Unterstützung der HTC Vive wurden ebenfalls hinzugefügt.

Subnautica befindet sich noch im Early-Access, soll aber Anfang 2017 erscheinen.

Den Bones-Update Trailer gibt es hier zu sehen:

    Kathleen Grünwald

    Mit zarten 5 Jahren ihre ersten Spiele durch ihren großen Bruder erlebt - Tomb Raider und Resident Evil. Seitdem mit der Gaming-Sucht infiziert. Zockt quer durch jedes Genre, liebt vor allem aber gute Storys. Hat die Leidenschaft zum Beruf gemacht - studiert Intermedia Design mit Schwerpunkt Gaming und ist seit 2016 bei Gamers.de.
    Mit zarten 5 Jahren ihre ersten Spiele durch ihren großen Bruder erlebt - Tomb Raider und Resident Evil. Seitdem mit der Gaming-Sucht infiziert. Zockt quer durch jedes Genre, liebt vor allem aber gute Storys. Hat die Leidenschaft zum Beruf gemacht - studiert Intermedia Design mit Schwerpunkt Gaming und ist seit 2016 bei Gamers.de.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *