Einloggen

Lost Password

Dataminer entdecken Buddy-System in Pokèmon Go (UPDATE! Offiziell angekündigt)

Dataminer entdecken Buddy-System in Pokèmon Go (UPDATE! Offiziell angekündigt)

Aktuell ist es recht ruhig um Pokèmon Go, die erste Hypewelle ist abgeebbt und die restlichen 30 Millionen Jäger warten gespannt auf die ersten nützlichen Spielsystem Updates seitens Niantic.  Ein paar findige Dataminer haben jetzt einen neuen Modus im Quellcode des Augmented Reality Mobilspiels entdeckt: Zukünftig wird man sich wohl sein liebstes Minimonster als stetigen Begleiter auswählen könne...[weiterlesen]

Fan-Design für Pokèmon Go, besser als das Original!

Fan-Design für Pokèmon Go, besser als das Original!

Es ist immer wieder interessant, wie viel Mühe sich manche Fans machen. Die Niederländerin Wendy Borg hat sich sehr intensiv mit Pokèmon Go auseinandergesetzt und das, zumindest meiner Meinung nach, recht einfalls- und lieblose Design, ziemlich aufgepeppt.  Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen und kommt den Vorstellungen eines Pokèmon Spiels wesentlich näher, als die bis auf das Monsterdes...[weiterlesen]

Pokémon GO – Abmahnung vom Verbraucherschutz

Pokémon GO – Abmahnung vom Verbraucherschutz

Bald kein Pokémon GO mehr für Deutschland? Der Verbraucherzentrale Bundesverband (kurz vzbz) vermahnte die App nun aufgrund mehrerer Verstöße gegen das deutsche Recht und unserer Datenschutzbestimmungen. Ganze 15 Klauseln der Allgemeinen Nutzungsbedingungen des Spiels von Niantic sind laut Verbraucherschutz in Deutschland nicht erlaubt.  Aber was genau stößt dem vzbz so bitter auf? Zum einen natür...[weiterlesen]

Google arbeitet an eigenem Virtual / Augmented Reality Headset

Google arbeitet an eigenem Virtual / Augmented Reality Headset

Unter anderem dank Pokèmon GO wird Augmented Reality so langsam marktreif. Es dürfte kaum überraschen, dass auch einige der großen, marktbeherrschenden Unternehmen auf diesen Zug aufspringen und/oder ihr Produktportfolio erweitern. Der Nächste im Bunde ist, wenig überraschend, Google.  Wie einige Quellen berichten, wird im Googleplex an einem dedizierten Headset gearbeitet, das heißt – es wi...[weiterlesen]

Pokémon Go: Field Test in Japan gestartet und Infos zu Pokémon und Attacken

Pokémon Go: Field Test in Japan gestartet und Infos zu Pokémon und Attacken

Nachdem wir letzte Woche bereits mit einigen neuen Infos zum Augmented Reality-Spiel versorgt wurden, startete jetzt der erste Field-Test in Japan. Ausgesuchte Personen haben die Möglichkeit den aktuellen Entwicklungsstand ganz genau unter die Lupe zu nehmen. Ähnliche Tests wird es auch in anderen Ländern geben, wann und wo ist leider noch nicht bekannt. Data Miner fanden außerdem einige interessa...[weiterlesen]

Pokémon Go: Viele neue Details zum heiß erwarteten Smartphone Spiel

Pokémon Go: Viele neue Details zum heiß erwarteten Smartphone Spiel

The Pokémon Company und Niantic Inc. veröffentlichten heute neue Infos zu Pokémon Go. So soll ein auf Japan beschränkter Testlauf in der aktuellen Entwicklungsphase in Planung sein. Wie im Spiel auch werden bestimmte wilde Pokémon nur in ihrer natürlichen Umgebung zu finden sein – Wasser-Pokémon treten beispielsweise nur in der Nähe von Meeren, Seen und Flüssen auf. Ist eines der Wesen in de...[weiterlesen]

Pokémon GO: Erstes Gameplay-Video geleaked

Pokémon GO: Erstes Gameplay-Video geleaked

Dieses Jahr erscheint das Augmented Reality Mobile-Game Pokémon GO für iOS- und Android-basierte Smartphones und Tablets. Nun sind erste Gameplay-Szenen von der SXSW Gaming Expo in Austin, Texas aufgetaucht.  Pokémon GO liest den Standort des Spielers und lässt ihn in der „Realität“ Pokémon fangen, tauschen und sie gegeneinander antreten.

Microsoft HoloLens – DevKit für 3.000 US-Dollar ab 1. Quartal 2016

Microsoft HoloLens – DevKit für 3.000 US-Dollar ab 1. Quartal 2016

Microsoft wird im ersten Quartal 2016 die – auch von uns – lang erwartete MS HoloLens als DevKit veröffentlichen. Im ersten Schritt werden jedoch nur Entwickler in USA und Kanada mit Geräten versorgt, diese müssen außerdem Mitglied im Windows-Insider-Programm sein: Ohne Bewerbung und Einladung ist vorerst kein Kauf möglich. Der Preis für das DevKit liegt bei stolzen 3.000 US-Dollar ...[weiterlesen]