Einloggen

Lost Password

Pokémon GO – 450 US-Dollar und Account futsch

Pokémon GO – 450 US-Dollar und Account futsch

Dass Pokémon GO ein riesen Hit war und ist brauchen wir euch nicht erzählen. Da spricht allein euer Feedback an uns schon mehr als 1000 Worte. Da sich immer wieder skurille Meldungen um Pokémon GO ranken möchten wir euch diese natürlich auch nicht vorenthalten. Meistens kommen diese Meldungen aus einem Gründungstaat der NATO, aus dem wir auch einen Großteil unserer Filme und Serien beziehen. Heute...[weiterlesen]

Deus Ex Go – Cyperpunk Puzzle für unterwegs

Deus Ex Go – Cyperpunk Puzzle für unterwegs

Angelehnt an den an den aktuellen Ableger der Hauptserie – Deus Ex: Mankind Divided – steuert ihr in der mobilen Variante den Agenten Adam Jenson. In mehr als 50 Leveln, unterteilt in aktuell sieben Kapiteln, könnt ihr die eigens für GO geschaffene Story erleben. Doch erwartet hier kein Meisterwerk. Im Test erwies sich die Story als sehr klischeehaft und recht dünn. Im Grunde wird ein ...[weiterlesen]

PokéVision – Offener Brief über den Stand der Dinge

PokéVision – Offener Brief über den Stand der Dinge

Es ist ärgerlich. Kurz nach dem Release des heiß erwarteten Pokémon GO spielt die Tracking Funktion nicht mehr mit. Dass Dienste wie PokéVision, PokéWhere und weitere auftauchen und einen riesen Erfolg feiern war ziemlich schnell abzusehen – irgendwie muss man ja wissen in welche Richtung man gehen muss. Besonders für ländlichere Gegenden waren diese Tools wichtig, da hier sowieso chronische...[weiterlesen]

Jetzt geht’s vor Gericht! Pokémon GO

Jetzt geht’s vor Gericht! Pokémon GO

Es musste so kommen. In den Vereinigten Staaten von Amerika hat ein Bürger des Bundesstaates New Jersey eine Sammelklage gegen Niantic ins Leben gerufen. Der Bürger, Jeffrey Marder, möchte damit im speziellen gegen die Pokéstops und die Arenen vorgehen die sich auf Privatgelände befinden. Er argumentiert, dass mindestens fünf Leute unbefugt sein Grundstück betreten haben. Die Trainer sollen auch m...[weiterlesen]

Pokémon GO – Update entfernt Fußabdruck Hinweise

Pokémon GO – Update entfernt Fußabdruck Hinweise

Auch diese Woche gibt es noch immer viel Wirbel um Pokemon GO. Niantic, der Entwickler des Spiels, hat am Wochenende eine neue Version von Pokémon GO im App Store, sowie im Google Play Store zur Verfügung gestellt. Im App Store trägt das Spiel die Versionsnummer 1.1.0 und im Google Play Store die Versionsnummer 0.31.0. Mitunter wurden die Tracking Möglichkeiten von Pokémon sehr stark eingeschränkt...[weiterlesen]

Pokémon GO – Handgemachter Pokéball-Akku

Pokémon GO – Handgemachter Pokéball-Akku

Vor wenigen Tagen hatten wir Euch erst den super stylischen Pokédex-Akku-Case gezeigt. Heute gibt es wieder etwas neues cooles für Eure Pokémon GO-Abenteuer: Ein Akku in Pokéball-Optik! Praktischerweise wird die Power Bank mit einem Schlüsselanhänger-Clip geliefert und kann so mega einfach an der Hose, Rucksack und Co befestigt werden. Knapp 37 € kostet der Spaß, Versandkosten kommen noch hinzu. D...[weiterlesen]

Pokémon GO – Wie kommt man an legendäre Pokémon?

Pokémon GO – Wie kommt man an legendäre Pokémon?

Wer Pokémon GO aktiv spielt wird mittlerweile eine ganze Reihe von Taubsi, Rattfratz und Zubat gefangen haben. Sehnsüchtig blicken wir auf die Leit-Pokémon der Teams – Zapdos, Lavados und Arktos – und stellen uns die Frage: Wie kommt man eigentlich an die legendären Pokémon?  Erst einmal ist es interessant zu wissen, dass die Stärke (aka die Wettkampfpunkte, WP) und die Seltenheit der ...[weiterlesen]

– Geschmackvoll reduziert

– Geschmackvoll reduziert

Here we GO Die Augen kalt, das Gesicht bar jeder Emotion. Sein Ziel festgenagelt und bereits jetzt so starr wie die bisherigen Opfer – soweit könnte diese Szene aus jedem beliebigen Teil der Hitman-Serie stammen. Tatsächlich ist hier aber die Rede von einem besonderen kleinen Spin-Off, das auf den Namen Hitman GO hört und in dem Statik zum Gameplay gehört. Vor 2 Jahren schon erfreute sich das Räts...[weiterlesen]

ESL One Cologne: Erste Drogentests im August

ESL One Cologne: Erste Drogentests im August

Die ersten Tests für Performance-Drogen werden bei der ESL One in Köln stattfinden. Mehr Tests sind auch für jedes andere Event wie die IEM, ESL ESEA Pro League und ESL One generell angekündigt. Hintergrund sind jüngste Drogenskandale, u.a. in der professionellen Szene von CS: Global Offensive. Spieler Cory „Semphis“ Friesen gab letzte Woche zu, dass er und andere Teammitglieder von Cl...[weiterlesen]