Tales of Berseria mit E3 Trailer

Tales of Berseria mit E3 Trailer

Bandai Namco Entertainment America hat im Zuge der E3 einen neuen Trailer zu Tales of Berseria veröffentlicht. Es ist das erste Spiel aus der Tales-of-Reihe mit einer weiblichen Figur als (einzigem) Hauptcharakter.

Das kommende Abenteuer spielt sich in Berseria ab, im Midgand Heilige Königreich, einem mächtigen Land. Es gibt unzählige Inseln zu erkunden, und Midgand Herrschaft kreuzt auch die Meere. Flächen und Inseln im Spiel sind unterteilt in „Territorien„. Wichtige Charaktere sind dabei Velvet Crowe, eine 19-jährige Piratin, die eine gravierdende Veränderung durchlebt und Laphicet.

    Im neusten Ableger der Reihe dreht sich alles um das Thema „Emotionen gegen Vernunft“. In Tales of Berseria schlüpfen die Spieler in die Rolle von Velvet, einer jungen Frau, deren einst sanftes Wesen durch ein traumatisches Erlebnis vor drei Jahren von tiefsitzender Wut und Hass verdrängt worden ist. Auf ihrer Reise trifft sie unter anderem den Jungen Laphicet. Wenn Velvet die ‚Dunkelheit‘ verkörpert, ist Laphicet das ‚Licht‘. Dadurch wird er zu einem wichtigen Verbündeten für Velvet. In Japan soll das Anime-Rollenspiel im August für PlayStation 3 und 4, im Westen im Frühjahr 2017 für PlayStation 4 und PC erscheinen. Das Spiel aus der japanischen Rollenspieleserie wird laut Publisher Untertitel auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Russisch bieten.

    Patrick Hützen

    War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de
    War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *