Trials of the Blood Dragon – Kostenlos, WENN Du die Demo schaffst

Trials of the Blood Dragon – Kostenlos, WENN Du die Demo schaffst

Blood Dragon, den meisten wohl bekannt aus der Erweiterung des Ego-Shooters Far Cry 3, kommt zurück. Dieses mal aber nicht in Form eines Shooters. Die Trials Reihe, mit dem neuesten Teil Trials Fusion, wurde im Jahre 2014 veröffentlicht. Wenn man diese beiden Spiele kreuzt, bekommt man Trials of the Blood Dragon. Ein Plattform Racing Game im neonfarbigen Blood Dragon retrofuturismus.

Das Kind der beiden Spiele könnt Ihr Gratis bekommen, dazu müsst Ihr lediglich die Demo des Spiels in einem gewissen Maße erfolgreich meistern. Das ist leicht gesagt, denn in der Realität ist das nicht unbedingt einfach. Trials war schon immer dafür bekannt, die Spieler mit schweren Streckenabschnitten zur Verzweiflung zu bringen.

Der alte Teil, Trials Fusion, ist für Microsoft Windows, PlayStation 4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Far Cry 3: Blood Dragon erschien als Erweiterung für das Hauptspiel für PlayStation 3, Microsoft Windows und Xbox 360.

Einen Trailer zu Trials of the Blood Dragon findet Ihr wie gewohnt hier im Artikel.

    Christian Lange

    Mit 28 Jahren schon so einige Male die Welt gerettet. Liebt Games aller Art. Steht auf gute Musik. Lebt in der ältesten Stadt Deutschlands. Katzenfanatiker ohne Katze. Sieht Essen als Hobby an. Seit 2015 begleitet er Gamers.de als Redakteur.

    Letzte Artikel von Christian Lange (Alle anzeigen)

    Mit 28 Jahren schon so einige Male die Welt gerettet. Liebt Games aller Art. Steht auf gute Musik. Lebt in der ältesten Stadt Deutschlands. Katzenfanatiker ohne Katze. Sieht Essen als Hobby an. Seit 2015 begleitet er Gamers.de als Redakteur.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *