Verbesserungen für Final Fantasy XV im Anmarsch!

Verbesserungen für Final Fantasy XV im Anmarsch!

Final Fantasy und kein Ende, nach den Gerüchten um die Veröffentlichungen im nächsten Jahr geht es jetzt mit der aktuellsten Veröffentlichung weiter.

Bereits im Vorfeld wurde angekündigt, dass man mit Final Fantasy XV langfristige Pläne verfolgt. Der Game Director Hajime Tabata bestätigte dies jetzt auch noch einmal im Square Enix Blog. Es wird, auch aufgrund des bisherigen Feedbacks, einiges an Verbesserungen im Laufe des nächsten Jahres geben.

Konkret beziehen sich diese auf die von einigen Testern, wir werden wohl in ein ähnliches Horn blasen, bemängelten Story und Gameplay Inkonsistenzen – ACHTUNG! SPOILER VORAUS – Das 13te Kapitel so dabei massiv angepasst werden, um ein besseres Spielerlebnis zu gewährleisten. Weitere Szenen werden hinzugefügt, um die bisher teilweise recht dünnen Hintergründe einiger tragender Charaktere besser zu beleuchten und langfristig sollen auch weitere Nebencharaktere spielbar gemacht werden. Zusätzlich wird es außerdem zukünftig einen New Game+ Modus sowie weitere Bosskämpfe geben .

An den restlichen, bereits bekannten DLC Plänen ändert sich jedoch nichts. So als fairer Ansatz, als Vollpreis Releasekäufer fühlt man sich dank fehlendem Content und nach diversen Sales wenige Tage später vielleicht doch etwas veräppelt: Wäre echt mal an der Zeit für Erstkäufer Boni. Trotzdem natürlich schön, dass man sich um den Titel auch in Zukunft kümmert, darauf ist das Konzept jedoch auch angelegt und bietet viele Erweiterungsansätze.

Wir sind hier alle gespannt, was daraus noch wird und wie sich das Spiel dann in einem Jahr anfühlen wird.

Andreas Herbster

In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*