Wurde das Releasedatum von Cyperpunk 2077 versehentlich veröffentlicht?

Wurde das Releasedatum von Cyperpunk 2077 versehentlich veröffentlicht?

Wieder mal was Neues aus der Gerüchteküche, dieses mal geht es um den heiß erwarteten CD Projekt RED Titel Cyberpunk 2077. Allein schon aufgrund des Settings lief bei der Ankündigung durch den imposanten Trailer dem durchschnittlichen Zocker das Wasser im Mund zusammen (und natürlich auch dank der reizvollen Präsentation). Leider gibt es bis dato keine weiteren wirklich interessanten Informationen.

Wie der User NYstate via Reddit berichtet, wurde in dem schwedischen Onlineshop komplett.se mit dem 30. September 2017 ein möglicher Termin für den Launch des Scifi RPG genannt. Das alleine wäre jedoch noch kein Grund, auf dieses Datum zu setzen. Was jedoch merkwürdig erscheint: Es wurde erst später eingestellt – die Argumentation, der Shop braucht dringend ein Veröffentlichungsdatum, ist daher hinfällig – und es gibt ein zweites Ankündigungsdatum. Am 02. Februar 2017 sollen laut der Produktseiet weitere Informationen folgen, ob es sich einen neuen Trailer mit Infos zum Gameplay oder die offizielle Ankündigung des Releasedatum handelt, bleibt natürlich unklar. Wir können nur spekulieren (und hoffen).

Meine persönliche Einschätzung: Der 30. September 2017 erscheint mir etwas zu früh, dafür ist es einfach zu ruhig um Cyberpunk 2077. Das Anfang Februar jedoch neue Informationen folgen, liegt im Bereich des Möglichen. Wäre auch mal an der Zeit, immerhin traut man den Entwickler dank des immensen Erfolgs des Witchers – immer noch ein ungeschlagen großartiges RPG – einiges zu. 

Zur Einstimmung gibt es noch einmal den vielversprechenden Teaser Trailer, den kann man einfach nicht oft genug sehen:

    Andreas Herbster

    In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
    In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *