Hardspace: Shipbreaker

Das Weltraum-Sandbox-Bergungsspiel Hardspace: Shipbreaker von Blackbird Interactive und Focus Home Interactive wurde vor kurzem auf Steam Early Access gestartet, mit einer enormen Resonanz von Presse und Spielern. Ausgestattet mit modernster Bergungstechnologie verschrotten die Spieler Raumschiffe, um wertvolle Materialien wiederzugewinnen und ihre Schulden in Milliardenhöhe an die LYNX Corp. zurückzuzahlen. Wer nach Hinweisen sucht, wie er sein Vermögen in Zero-G machen kann, sollte sich den neuen Trailer mit Tipps und Tricks ansehen.

Der heutige Trailer mit Tipps und Tricks ist ein großartiger erster Schritt, um in das gefährliche Leben eines Cutters einzutreten. Egal, ob Sie bereits ein LYNX-Veteran oder ein absoluter Neuling sind, der Creative Director von Hardspace: Shipbreaker, Trey Smith, führt Sie durch die Tools, Tricks und Techniken, die für den Job unerlässlich sind. Achten Sie genau darauf, und Ihre Milliardenschulden werden in kürzester Zeit zurückgezahlt!

Hardspace: Shipbreaker ist mit großem Erfolg gestartet, führt die Steam-Charts an und setzt auf eine komfortable, sehr positive Benutzerbewertung. Während sich die Spieler bereits in das innovative Zero-G-Gameplay verlieben, gibt es noch viel zu erwarten. Im Laufe des Early Access-Zeitraums hat sich das Team dazu verpflichtet, mithilfe der Steam Early Access-Community mehr Raumschiffklassen, Missionen, Spielmodi, Bestenlisten, Modding-Unterstützung und vieles mehr freizugeben. Dazu gibt es die Early Access-Roadmap bei Steam.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Hogwarts Legacy: Konsolen-Gamer profitieren vom Early Access

NEWS
PC

The Day Before zeigt neues Gameplay-Material

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Brettspielfans aufgepasst! CATAN kommt auf die Konsolen

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Die Sims 4: Zusammen wachsen-Erweiterungspack angekündigt

NEWS
PC

A Bavarian Tale: Totgeschwiegen ist ab sofort erhältlich