DeathAdder V2 Mini

Razers DeathAdder Serie ist weltbekannt und viele e-sport-Athleten schwören darauf. Die Serie ist seit 2006 auf dem Markt und bietet mittlerweile mehr als 30 Variationen und zehn Millionen verkaufte Exemplare. Deswegen waren wir ziemlich aufgeregt, als wir den Neuzugang in der Serie testen durften, die DeathAdder V2 Mini. Das Besondere daran ist, daß der Winzling speziell für kleine Hände entwickelt wurde. Es gibt nicht viele ergonomische und brauchbare Gaming-Mäuse in Mini-Größe auf dem Markt. Die DeathAdder V2 Mini füllt damit nicht nur eine Lücke in der Razer-Produktpalette, sondern auch auf dem Mäusemarkt insgesamt.

Verarbeitung und Design

Die Razer DeathAdder V2 Mini ist eine rechtshändige, ergonomische Maus und quasi eine verkleinerte Version die DeathAdder V2. Die V2 Mini ist mit lediglich 62 g Gewicht angenehm leicht und verfügt über das gleiche Layout wie ihre große Schwester. Einer der wenigen Unterschiede liegt beim DPI Maximum. Während die V2 bis zu 20 000 DPI erreicht, liegt die V2 Mini nur bei 8500. Natürlich nutzt Razer auch unter den Tasten die bewährten, hauseigenen optischen Maus-Switches, die für bis zu 70 Millionen Klicks ausgelegt sind.

Neben den standardmäßigen Links- und Rechtsklick-Schaltflächen und dem Scrollrad verfügt die Mini in der Mitte noch über zwei DPI-Schalter. Auf der Daumenseite befinden sich zwei zusätzliche Tasten. Die PTFE-Füsse sorgen für die optimale Gleitfähigkeit und das bewährte, ummantelte Razer Speedflex Kabel für die Stromversorgung.

Das schlanke, mattschwarze Design der Maus mit einem RGB Razer-Logo macht sie zu einer minimalistisch-attraktiven Ergänzung für jedes Gaming-Setup. Die Verarbeitungqualität entspricht dem hervorragenden Razer-Standard und ist damit in keiner Weise zu beanstanden.

DeathAdder V2 Mini Gaming Maus

Software

Die Razer DeathAdder V2 Mini nutzt, wie alle Razer Produkte, die hauseigene Synapse-Software. Mit der umfassenden Software lassen sich unter anderem das Onboard-Profil der Maus einrichten und Spiele damit verknüpfen. Auch sämtliche Tasten lassen sich hier gemäß den eigenen Wünschen programmieren. Insgesamt verfügt die V2 Mini über sechs programmierbare Tasten. Auch die RGB Beleuchtung des Logos lässt sich hier ändern.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONESTADIAPLAYSTATION 5SERIES X

DIRT 5: Gameplay-Trailer macht Lust auf Xbox Series X

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONESTADIAPLAYSTATION 5SERIES X

Mortal Kombat 11 Ultimate: Halbgott Rain im Trailer

NEWS
Guilty Gear
PCPLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

Guilty Gear -Strive- erscheint im April 2021

NEWS
Ghost of Tsushima: Legends
PLAYSTATION 4

Ghost of Tsushima: Legends und Version 1.1 veröffentlicht

NEWS
Prinny 1•2: Exploded and Reloaded
SWITCH

Prinny 1•2: Exploded and Reloaded für die Switch veröffentlicht