Cloud Gardens

Indie-Entwickler Noio (Kingdom & New Lands) veröffentlicht heute sein Spiel Cloud Gardens für Steam Early Access. In Cloud Gardens arbeiten Spieler mit Mutter Natur zusammen, um Lo-Fi-Szenen aus Stadtruinen und von Menschen geschaffenen Landschaften mit Pflanzen zu überwachsen. In dem man die richtigen Samen an den richtigen Stellen pflanzt und in dem man lernt, was sie gedeihen lässt, schafft man kleine Dioramas voller Brutalismus und Schönheit. Durch Wiederverwendung und Umfunktionierung von hunderten zurückgelassenen Alltagsgegenständen entstehen einzigartige Strukturen, die die Natur zurückerobern können. 

Im Sandbox-Modus können Spieler ihrer Kreativität ganz ohne Ziel und Zeitdruck ihren freien Lauf lassen, während es im Kampagnen-Modus sechs Kapitel zu meistern gibt, bei denen man beim Gestalten der Szenen die richtige Balance zwischen Natur und von Menschen geschaffenen Objekten finden muss.

“In den letzten Wochen haben wir mit Alpha-Testern fleißig am Feinschliff und kleinen Verbesserungen für das Spiel gearbeitet und hatten viel Spaß dabei ihre Kreationen zu entdecken”, sagt Thomas van den Berg, Schöpfer von Cloud Gardens. “Wir hoffen, dass Cloud Gardens Spieler auf eine subtile Art und Weis ihre eigene Kreativität entdecken lässt und sie dabei Spaß haben. Wir sind auch sehr gespannt darauf mehr Feedback zu bekommen und den Titel im Early Access mit neuen Ideen der Spieler weiter zu verbessern”. 

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Resident Evil Village: News nach dem Showcase

NEWS
Blizzard Hearthstone Bann

Das Dunkelmond-Rennen bei Hearthstone hat begonnen

NEWS
Olija
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONE

Olija: Story-Trailer enthüllt neue Spiele-Details

NEWS

Gaming ohne Grenzen gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2020

NEWS
PLAYSTATION 4SWITCHPLAYSTATION 5

Ab heute: Neoverse für die Nintendo Switch