Quelle: EA
play-rounded-fill

Quelle: EA

Die Need for Speed-Reihe versteht sich seit jeher nicht nur als adrenalingeladene Racing-Reihe. Auch ein cooler Lifestyle, Rebellion und Extravaganz spielen in den Games eine entscheidende Rolle. EA zeigt durch seine neusten Partnerschaften, dass auch Need for Speed Unbound nicht nur schnell kann. Das Game liefert auch einen modischen Schick.

video
play-rounded-fill

Palace Skateboards, Versace, Puma, Namilia und Danielle Guizio sind nur einige der zahlreichen, richtungsweisenden Marken, die mit EA eine Partnerschaft für Need for Speed Unbound eingegangen sind. Auf die eine oder andere Weise lassen die Lables ihre Kreativität und Unternehmensphilosophie in den kommenden Titel einfließen. Vor allem Palace Skateboards trägt seinen Teil mit individuellen Wagen, Ausrüstungsgegenständen und Decals dazu bei, um eure Wagen und Outfits den nötigen Feinschliff zu verleihen. Diese schicken Sets könnt ihr in der Palace Edition genauer bestaunen.

Eine Markenrundschau von Need for Speed Unbound

Doch auch die anderen genannten Marken zeigen ihre Spuren im Spiel. Versace setzt die Idee von rebellischer Energie und Hochglanz-Glamour mit der Ingame-Rivalin Medusa um. Außerdem werdet ihr zehn Bekleidungsstücke von Jacken bis Sneakern im Spiel erwerben können.
Auch wenn Puma schon seit einigen Jahren Partner der Need for Speed-Reihe ist, gehen der Sportmarke noch lange nicht die extravaganten Ideen aus. Der Ingame-Rivale Chase ist nach dem Motto der Marke Forever Faster inspiriert und präsentiert sich in seinem speziellen Porsche 911 GT3 RS. Hinzu kommen 13 Puma-Gegenstände, wie Jogginghosen, Hoodies und Jacken. In der Zukunft soll es außerdem eine Puma x Need for Speed Unbound Capsule-Kollektion bestehend aus Schuhen und Kleidungsstücken geben.

Die Marke Namilia setzt ihre Unternehmensphilosophie von Freiheit und Selbstidentität in sechs Spielobjekten von Mantel bis Korsett um. Darüber hinaus soll die in-Game Namila x NFS-Kollektion exklusive Ausrüstungsgegenstände liefern. Genauere Details dieser Kollektion werden später bekannt gegeben.
Zu guter Letzt wird sich auch Danielle Guizio in Need for Speed Unbound mit der Ingame-Rivalin Harlow zusammen mit ihrem Chevrolet Corvette Stingray präsentieren. Außerdem können sich SpielerInnen auf fünf Bekleidungsgegenstände der Marke freuen.

Doch EA ist noch längst nicht fertig. Abgesehen von den oben genannten Marken steuern auch ALPHA Industries, AWGE, Born x Raised, Brain Dead, Champion, EDWIN, FILA, GCDS, KHRISJOY, MKI MIYUKI ZOKU, NAPAPIJIRI, Vans und viele weitere Ausrüstungsgegenstände im ihren Stil bei. Werft einen genaueren Blick auf diese Kollektionen, wenn Need for Speed Unbound am 2. Dezember für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X|S erscheint. Mehr zum Game findet ihr in unserer Übersicht.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Hogwarts Legacy: Magische Orchestermusik in neuem Trailer

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Star Wars Jedi: Survivor – Steam leakt das Release-Datum!

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Ein kunterbuntes Sound-Erlebnis: Das Teufel Zola im Gamers.de XMAS-Gewinnspiel

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Blacktail präsentiert schaurige Wälder im neuen Trailer

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

The Game Awards: Neuer Hype-Trailer macht Lust auf mehr