video
play-rounded-fill

Die Übernahme von Activision Blizzard ist noch nicht durch, doch Microsoft scheint bereits sein nächstes Ziel im Auge zu haben. Allem Anschein könnte Netflix bald Teil des Unternehmens werden. Verwunderlich wäre es nicht, da die beiden Unternehmen bereits jetzt eine enge Beziehung pflegen.

Anfang diesen Jahres hatte Microsoft die Übernahme von Activision Blizzard bekannt gegeben. Wenn man den Worten eines Reuters Artikels Glauben schenken darf, könnte Anfang nächsten Jahres wieder ein großer Deal für das Unternehmen anstehen: Die Übernahme des Streaming-Dienstes Netflix.
Mit einem dreizehnmal höheren Marktwert wäre es ein Leichtes für Microsoft die Streaming-Plattform zu übernehmen. Außerdem teilen beide Unternehmen bereits gemeinsame Interessen.

So hat Netflix Microsoft als Werbepartner ausgewählt, um einen billigeren Aboservice anzubieten, der mit Werbeschaltungen finanziert werden soll. Außerdem will der Streaming-Dienst schon seit längerer Zeit sein Standbein im Bereich Gaming vergrößern.
Auf der anderen Seite besitzt Microsoft bereits einigen Einfluss auf Netflix, da sich Präsident Brad Smith im Aufsichtsrat von Netflix befindet. Darüber hinaus möchte das Unternehmen hinter Xbox schon seit Längerem einen Streaming-Service über mehrere Plattformen hinweg anbieten. Demzufolge würden beide Firmen von einer Übernahme profitieren.

Ob sich diese mögliche Übernahme bewahrheitet, werden wir wohl nur in der Zukunft herausfinden. Wir werden auch dazu auf dem Laufenden halten.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Necrom – Das neue Kapitel von The Elder Scrolls Online

NEWS
PCSERIES X

Forza Motorsport: 500 Autos & viel Abwechslung

NEWS
PCSERIES X

Redfall präsentiert neuen Gameplay & zeitnahes Release-Datum

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Minecraft Legends enthüllt PvP-Content & Release-Datum

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

LOTR: Gollum – Release-Zeitraum wurde eingegrenzt