Quelle: CD Projekt Red
play-rounded-fill

Quelle: CD Projekt Red

Ende Oktober wurde bekannt, dass Henry Cavill nicht länger die Rolle des Geralt von Rica in The Witcher spielen wird. Ein neues Gerücht gab Anlass zum Glauben, dass nicht Showrunner und Drehbuchautoren Schuld an dem Rausschmiss seien. Stattdessen könnte sich Cavill dieses Ärgernis selbst zuschreiben. Dieses wurde nun allerdings widerlegt.

Wer ist Schuld daran, dass Henry Cavill nicht mehr Teil von The Witcher ist? Gute Frage, verwirrende Antworten. Ein kürzlich ließ ein Tweet von @renfriscreyden ließ viele Glauben, dass die eigentlich Henry Cavill selbst liegen soll. Angeblich habe er sich zu einem „Gamer-Bro“ entwickelt, der den weiblichen Teil der Filmcrew, insbesondere Produzentin und Regisseurin Lauren Hissrich, unflätig behandelt haben soll. Außerdem soll er Skripte in letzter Sekunde abgeändert, sich über Anweisungen der Regisseurin hinweggesetzt und keinen Sinn für das zur Verfügung stehende Budget der Show gehabt haben.
Leider ist der Account von @renfriscreyden nicht mehr verfügbar, weshalb wir eine Kopie des originalen Posts nehmen mussten. Nachdem der originale Post viral gegangen und viele Argumentationen gegen diese Anschuldigungen hervorgebracht hatten, setzte der Account eine Entschuldigung ab. Daran erklärte die Person, dass sie dieses Transkript von einer Gerüchteseite habe und es sich keinesfalls um bestätigte Informationen handelte.

Wie andere Quellen bestätigten, soll Henry Cavill sich am Set allerdings gar nicht so verhalten haben. Wie Co-Star Anya Chalotra zum Beispiel Anfang Januar erklärt hat, sei er ein äußerst angenehmer Kollege gewesen sein, der sehr empathisch mit seinen Co-Stars umgegangen sein soll.
Darüber hinaus waren bereits schon zahlreiche Stimmen darüber laut geworden, dass Cavill gerade auf Grund seiner Gaming-Begeisterung am meisten Wissen über das Setting von The Witcher mitbrächte. Deshalb wolle er die Serie (im Gegensatz zu anderen DrehbuchautorInnen und Regisseurin) möglichst nah an Buch- und Videospielvorlage ausrichten. Dies bestätigen einige getätigte Statements von ihm.

Und dennoch… selbst wenn er wirklich nur eine Nähe zu der Originalvorlage herstellen wollte, könnte er sich trotzdem respektlos gegen verschiedenen Crewmitgliedern verhalten und das Budget der Serie überzogen haben. Natürlich lässt sich nicht bezeugen, wer zuerst zu wem respektlos gewesen ist, da bisher keine Seite ein klares Statement über die Situation verfasst hat. Doch wie aus einem Interview mit Lauren Hissrich hervorgeht, könnte es im neuen Jahr endlich eine klare Äußerung zu der Situation geben.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Hogwarts Legacy: Konsolen-Gamer profitieren vom Early Access

NEWS
PC

The Day Before zeigt neues Gameplay-Material

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Brettspielfans aufgepasst! CATAN kommt auf die Konsolen

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Die Sims 4: Zusammen wachsen-Erweiterungspack angekündigt

NEWS
PC

A Bavarian Tale: Totgeschwiegen ist ab sofort erhältlich