DIESE POWER MUSS GEFÜTTERT WERDEN - DER AKKU

Mit 6.000 mAh leisten die Akkus schon enorm viel! Wie war das, Akkus? Mehrzahl? Richtig… denn das ROG Phone 5 kommt wieder mit gleich zwei verbauten Akkus daher. Jeder von ihnen fasst 3.000 mAh, womit man Saft für ca. 11 Stunden Gaming hat. Der Wert ist etwas geringer als beim Vorgänger, was am verbesserten Display liegt. Dieses verbraucht mehr Energie, logisch! Hätte der Akku deswegen vergrößert werden müssen? Nein! Zockt erst mal 11 Stunden mit eurem Phone! Selbst der krasseste Gamer wird mal eine Pause benötigen. Apropos Pause: sollte das ROG Phone 5 tatsächlich mal leergelutscht sein, gebt ihm eine knappe Stunde Zeit. Durch die quick charge Funktion ist der Akku danach wieder bei 100 % - einfach nur Wahnsinn!

GAMING MIT DEM ROG PHONE 5

Genug Vorgeplänkel… alle Vorschusslorbeeren wurden verteilt. Zeit herauszufinden, ob diese gerechtfertigt waren…
Egal ob Asphalt 9, Call of Duty Mobile oder Need for Speed no Limits, das Phone hat mit keinem Spiel Probleme. ALLE Sequenzen laufen absolut flüssig und ruckelfrei! Die bereits genannte Hardware erlaubt hier natürlich auch einfach keine Defizite. Zusätzlich bieten die integrierten Schultertasten einen großen Nutzen, da man sie intuitiv bedienen kann und und gegenüber Usern ohne Tasten natürlich einen riesigen Vorteil hat.

Der Snapdragon 888 5G liefert ab, ohne wenn und aber… jedoch hat diese Power ihren Preis. Unser Gaming Phone wird warm. Warm, ja… nicht heiß. Zu keiner Zeit wird es zu unangenehm. Mit dem erweiterbaren AeroActive Cooler 5 kann man die Wärme-Entwicklung aber auch um ein paar Grad reduzieren. Wo gehobelt wird, fallen eben auch Spähne… und das ROG Phone hobelt! Die nachfolgenden Videos geben euch vielleicht einen besseren Einblick in die Performance:

video
video

Natürlich haben wir auch geschaut, was in Sachen Benchmark so geht. Der Wildlife Test von 3D Mark kommt auf einen beeindruckenden Gesamtscore von 5.742 Punkten. Hiermit ist man gleich mal besser als 88 % aller anderen Testgeräte! Auch der Extreme Stress Test wird mit 1.520 Punkten und einer Stabilität von fast 94 % bravourös gemeistert. Man könnte meinen, das ROG Phone 5 geht hier mit besonders viel Spaß ans Werk, um einfach mal die eigenen Grenzen auszuloten 😉

VERSCHIEDENE MODI FÜR JEDEN GESCHMACK

In der hauseigenen Asus Konsole finden wir bereits vorgefertigte Konfigurationen: X-Modus, dynamisch, ultra-haltbar und erweitert. Jeder Modus hat ganz individuelle Eigenschaften. Natürlich könnt ihr euch jederzeit die Konfiguration anpassen, wie es euch beliebt! Es gibt genügend Möglichkeiten, sich dieses Prachtstück von Gamingphone nach Belieben zu konfigurieren. Probiert es einfach einmal aus!

DER AEROACTIVE COOLER 5

Der AeroActive Cooler 5 soll unser Phone in erster Linie um bis zu 15 Grad runterkühlen, was bei der genannten Wärmeentwicklung sicherlich nicht schaden kann. Darüber hinaus bietet der Aufsatz aber auch noch zwei "Rückseitentasten". Die beiden zusätzlichen physischen Tasten ermöglichen dabei ein echtes konsolenähnliches Steuerungserlebnis und bieten einen erheblichen Vorteil durch mehr Freiheit bei der Tastenbelegung und somit beim Handling.

FAZIT

Wer exzessives Gaming auf dem Handy betreiben möchte, ist beim Asus ROG Phone 5 - genau wie bei seinen Vorgängern - mehr als gut aufgehoben. Leistung und Optik sind weit über alle Zweifel erhaben. Das Design bietet einen Gaming-, aber auch einen Casual-Look, sodass man das Phone gut und gern eben auch außerhalb des Gamingbereichs präsentieren und es als normales Handy nutzen kann. Auch wer sich gern abseits der gängigen Smartphones bewegt, kann hier gerne zugreifen. Der Startpreis liegt bei 799,00 Euro. Warum sich mit dem Standard zufriedengeben, wenn's auch weit darüber geht?! 😉