THQ Nordic hat während des Showcase am Freitag die Rückkehr von Alone in the Dark angekündigt. 30 Jahre nach Release des originalen Teils werden wir an die Anfänge der Reihe zurückkehren und mit einer schaurigen Horror-Geschichte auf Tuchfühlung gehen.

video
play-rounded-fill

Alone in the Dark erschien erstmal 1992 und gilt als Begründer der Horror-Survival-Spiele. Das schwedische Entwicklerstudio Pieces Interactive hat sich nun diesen Klassiker vorgeknöpft und präsentiert uns das Remake im neuen Trailer. Wie auch im Original spielt der Titel während der 1920er im tiefen Süden der USA. Wieder könnt ihr zwischen zwei ProtagonistInnen wählen: Dem Privatdetektiven Edward Carnby und Emily Hartwood, die das Verschwinden ihres Onkels bemerkt hat und nun mit Edward nach Antworten sucht. Deshalb reisen die beiden nach Derceto Manor, einer Einrichtung für „geistig Erschöpfte“, um Hinweise zu sammeln und das mysteriöse Verschwinden aufzuklären.

Alone in the Dark bietet euch ein klassisches Horror-Setting bestehend aus Combat, Exploration, Puzzle und Story. Verwoben wird diese Mischung mit dem schaurigen Setting und der düsteren Atmosphäre, bestehend aus Dunkelheit, Schatten und einem Gänsehaut bereitenden Doom Jazz Soundtrack.

Noch gibt es kein offizielles Release-Datum von Alone in the Dark. Wir wissen lediglich, dass der Horror-Titel für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X|S erscheinen soll. Mehr schaurige Stimmung gibt es bei Sherlock Holmes The Awakened.

Weitere Beiträge

NEWS

Skull and Bones: In diesem Jahr kommt die Flut nicht mehr

NEWS
PCPLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

Sackboy: A Big Adventure findet den Weg auf PCs

NEWS

Deadpool 3: Ryan Reynolds kündigt einen legendären Auftritt an

NEWS

Dual Universe feiert seinen offiziellen Release

NEWS
PC

Wrath of the Lich King Classic: Blizzard spendiert 4K Trailer