Sony und Tencent sind auf Expansionskurs. Wie eine Pressemitteilung der Kadokawa Corporation bestätigt, haben die beiden Multimediakonzerne sich Anteile an FromSoftware gesichert. Mit diesem Deal möchte der Elden Ring-Entwickler gestärkt in die Zukunft starten.

video
play-rounded-fill

Aktuell ist FromSoftware nicht wegen seiner gefeierten Games wie Elden Ring in aller Munde. Stattdessen hat das Tochterunternehmen der Kadokawa Corporation einige seiner Anteile an Tencent und Sony verkauft. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, soll Tencent nun 16.25% und Sony 14,09% des Gaming-Unternehmens besitzen. Die beiden Anteile sind zu einem stolzen Gesamtpreis von 36,399,550,000 Yen (rund 260.875.574,85 Euro) verkauft worden.

Diese gewaltige Summe weiß man bereits zu nutzen, wie in einer Pressemitteilung der Kadokawa Corporation erklärt wird. Man plane in weitere Gaming-IPs zu investieren, während man die Möglichkeiten des Unternehmens sowohl stärken als auch ausbauen möchte. Im Zuge dessen wolle man Tencents Erfahrungen Mobile-Gaming-Bereich nutzen, während Sony mit seiner Expertise in Videospielen und internationalen Beziehungen dienen soll.

Im Frühjahr diesen Jahres hatte FromSoftware mit Elden Ring einen gewaltigen Hit gelandet. Nur kurze Zeit zuvor hatte Sony von sich reden gemacht, indem man die Übernahme von Bungie publik gemacht hatte.

Weitere Beiträge

NEWS

Dual Universe feiert seinen offiziellen Release

NEWS
PC

Wrath of the Lich King Classic: Blizzard spendiert 4K Trailer

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Assassin’s Creed Valhalla Update 1.6.1 ist da!

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Yum Yum Cookstar erscheint am 11. November

NEWS
SWITCH

Vorbestellungen für Persona 5 Royal (Nintendo Switch) ab sofort möglich