WoW Shadowlands

Krieger

  • Kyrianer: Speer der Bastion – Wirft einen kyrianischen Speer zum Zielort, der sofort Arkanschaden sowie zusätzlichen regelmäßigen Schaden verursacht und Wut erzeugt. Getroffene Gegner werden für die Dauer an die Position von ‚Speer der Bastion‘ gefesselt
  • Venthyr: Verurteilen – (Ersetzt ‚Hinrichten‘) Verurteilt einen Gegner dazu, für seine Sünden zu leiden, und verursacht Schattenschaden. Kann nur gegen Gegner eingesetzt werden, die über mehr als 80 % oder weniger als 20 % ihrer Gesundheit verfügen. Das Primärziel wird geschwächt und sein euch zugefügter Schaden wird verringert. Wenn euer Gegner überlebt, wird ein Teil der verbrauchten Wut zurückerstattet
  • Nekrolords: Banner des Eroberers – Schwingt das Banner der Nekrolords, das eure Bewegungsgeschwindigkeit erhöht und bewirkt, dass euer ‚Tödlicher Stoß‘, ‚Wütender Schlag‘ und ‚Schildschlag‘ Ruhm gewähren. Für jeden besiegten Gegner erhaltet ihr zusätzliche Stapel von Ruhm. Wenn ihr die Fähigkeit erneut aktiviert, wird das Banner im Boden platziert, wodurch in Reichweite des Banners eure maximale Gesundheit und Angriffsgeschwindigkeit sowie die eurer Verbündeten erhöht werden. Die Dauer erhöht sich durch jeden Stapel von Ruhm, bis zu einem Höchstwert.
  • Nachtfae: In Entwicklung

Jäger

  • Kyrianer: Resonierender Pfeil – Feuert einen resonierenden Pfeil zum Zielort und erfüllt den Bereich mit widerhallender Anima. Durch diesen Effekt ignorieren eure Angriffe bei Gegnern im Zielbereich das Sichtfeld und eure kritische Trefferchance gegen sie wird erhöht. 
  • Venthyr: Schinderschuss – Feuert einen Schuss auf einen Gegner ab, der ihm regelmäßigen Schattenschaden zufügt. Jedes Mal, wenn ‚Schinderschuss‘ Schaden verursacht, habt ihr eine Chance, ‚Mal des Schinders‘ zu erhalten, wodurch euer nächster ‚Tödlicher Schuss‘ ungeachtet der aktuellen Gesundheit auf jedes Ziel eingesetzt werden kann
  • Nekrolords: Todeschakram – Wirft ein tödliches Chakram auf euer aktuelles Ziel, das innerhalb kurzer Zeit zusätzlichen Schattenschaden verursacht. Jedes Mal, wenn das Chakram einem anderen Ziel Schaden zufügt, erhöht sich sein Schaden und ihr erzeugt zusätzlichen Fokus.
  • Nachtfae: In Entwicklung

Todesritter

  • Kyrianer: Fesseln der Unwürdigen – Bestraft euer Ziel für seine vergangenen Fehltaten und verringert so den Schaden, den es euch zufügt und fügt ihm selbst regelmäßigen Arkanschaden zu. Die Abklingzeit von ‚Fesseln der Unwürdigen‘ wird verringert, wenn ihr eine Rune verbraucht, um dem betroffenen Gegner mit einer Fähigkeit Schaden zuzufügen.
  • Venthyr: Schwärmender Nebel – Ein dichter Nebel umgibt euch und erhöht eure Chance, Angriffen auszuweichen. Fügt Gegnern in Reichweite regelmäßigen Schattenschaden zu. Jedes Mal, wenn die Fähigkeit Schaden verursacht, erhaltet ihr zusätzliche Runenmacht, bis zu einem Höchstwert
  • Nekrolords: Monströse Gliedmaße – Erschafft für kurze Zeit eine zusätzliche Gliedmaße, die Gegnern in der Nähe Schattenschaden zufügt. Wenn sich ein Gegner in größerer Entfernung befindet, wird er zu euch gezogen.
  • Nachtfae: Recht des Todes‘ – (Ersetzt ‚Tod und Verfall‘) Verderbt den Boden am Zielort und fügt Zielen im Wirkungsbereich regelmäßigen Schattenschaden zu. Betroffene Gegner fügen euch verringerten Schaden zu (bis zu einem Höchstwert), und ihre Macht wird als entsprechende Menge an Stärke an euch übertragen. Während ihr euch in diesem Bereich aufhaltet, trefft ihr mit ‚Nekrotischer Stoß‘ und ‚Herzstoß‘ zusätzliche Ziele. ‚Geißelstoß‘ und ‚Reißende Schatten‘ treffen alle Gegner in der Nähe des Ziels.

Dämonenjäger

  • Kyrianer: Elysischer Erlass – Ritzt Runen in den Boden vor euch, die beim Explodieren Arkanschaden verursachen und euren Gegnern geringe Seelenfragmente entziehen.
  • Venthyr: Sündenhaftes Brandzeichen – Verseht einen Gegner mit dem Mal der Venthyr, verringert so seine Nahkampfangriffs- und Zaubergeschwindigkeit und fügt ihm regelmäßigen Schattenschaden zu. Wenn ihr ‚Metamorphose‘ aktiviert, werden alle Gegner in der Nähe mit ‚Sündenhaftes Brandzeichen‘ belegt
  • Nekrolords: In Entwicklung
  • Nachtfae: Die Jagd – Stürmt auf einen Gegner zu, fügt ihm Naturschaden zu und macht ihn bewegungsunfähig. Das Ziel ist für einen gewissen Zeitraum markiert, sodass ihr durch Angriffe mit ‚Dämonenbiss‘ und ‚Abscheren‘ gegen das Ziel mehr Jähzorn erhaltet. Ihr könnt ‚Die Jagd‘ alle 30 Sek. erneut aktivieren, um euch hinter das markierte Ziel zu teleportieren und dabei das Sichtfeld zu ignorieren.

Weitere Beiträge

NEWS
PCSWITCHGewinnspiel

Gelly Break Deluxe: Gamers.de Gewinnspiel

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Sea of Thieves Season 4: Es geht unters Meer

NEWS
PCPLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

Kena: Bridge of Spirits – Die spirituelle Reise beginnt

NEWS

Die Johto-Region von Pokémon: Eine Vorstellung

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Saints Row: Wichtigste Fragen zum Reboot beantwortet