„Anthem wird nicht alle Ziele erreichen“, die in BioWares Entwicklungsplan festgelegt sind und wurde daraufhin entsprechend überarbeitet. „Es ist zehn Wochen her, seit Anthem veröffentlicht wurde“, sagte der leitende Produzent Ben Irving und der Leiter des Live-Services Chad Robertson. „Während wir uns in der Öffentlichkeit ruhig verhalten haben, haben wir im Hintergrund hart gearbeitet und wollten ein Update zum Stand des Spiels bereitstellen. Wir haben viel gelernt, seit das Spiel live gegangen ist. Wir haben viel Feedback von euch gehört und wir haben uns bemüht, kurzfristig so viele Dinge wie möglich zu verbessern. Wir haben viele Fehler behoben und Änderungen vorgenommen, von denen wir glauben, dass sie uns in die richtige Richtung für die Zukunft weisen. Davon abgesehen wissen wir, dass es noch ein weiter Weg ist, bis Anthem zu dem Spiel wird, das wir uns alle wünschen.“

Der Beitrag umreißt einige der Verbesserungen und Änderungen, die in den letzten zehn Wochen vorgenommen wurden und bestätigt einige der kürzlich veröffentlichten Inhalte. Er bestätigte auch, dass sich die Cataclysm-Inhalte verzögert haben, sowie die Implementierung des Meisterschaftssystems, der Gilden und legendären Missionen – Phase II, wöchentliche Festungsherausforderung und Bestenlisten.

„Wir möchten sicherstellen, dass alles, was wir zum Spiel hinzufügen, einen Zweck hat und zu unseren langfristigen Zielen passt“, heißt es in der Erklärung weiter zur Frage, warum sich einige Inhalte verzögert haben. „Wir wissen, dass ihr auf diese Updates gewartet habt und dass ihr vielleicht nicht zufrieden seid mit dem momentanen Stand der Dinge. Wir verstehen und respektieren diese Perspektiven. Das einzige, was wir sagen können, ist das: Wir glauben an Anthem. Wir glauben, dass das Spiel großartig wird, aber es ist harte Arbeit, um das zu erreichen. Wir möchten diese Arbeit machen und wir möchten, dass ihr alle uns auf dem Weg dorthin begleitet. “

BioWare hat außerdem die Einführung einer „Player Feedback Environment“ (PFE) angekündigt, um Spielern die Möglichkeit zu geben, „Ihr Feedback zu erhalten, bevor wir mit den wichtigsten Funktionen live gehen“, obwohl dies derzeit nur für den PC vorgesehen ist.

Eine detaillierte Untersuchung der Zeitschrift Kotaku Anfang dieses Monats zeigte, daß eine ungesunde Kultur in dem renommierten Studio vorherrscht und enthielt spezifische Hinweise auf leitende Angestellte aus einer Reihe anonymer Quellen, aus denen hervorgeht, dass das Studio während des gesamten Vorproduktions- und Produktionsprozesses von Anthem nicht viel Aufmerksamkeit und Antrieb hatte.

BioWare antwortete auf die Behauptungen, dass sie auf „Probleme bei der Entwicklung von Anthem und einige seiner früheren Projekte“ mit einer öffentlichen Erklärung und einem internen Memo an alle Mitarbeiter geantwortet haben, dass die Probleme real sind und sie sich verpflichtet fühlen, „weiterhin an der Lösung zu arbeiten“.

Weitere Beiträge

NEWS
PCXBOX ONE

Gears 5 : Versus-Tech-Test ab heute 19 Uhr spielbar!

NEWS
Pokémon Masters
MOBILE

Pokémon Masters – Brandneuer Gameplay Trailer

NEWS

Daemon X Machina: Nächster Gameplay-Trailer veröffentlicht

NEWS
Luigi's Mansion 3
SWITCH

Luigi’s Mansion 3 – Endgültiges Releasedatum bestätigt

NEWS
UPlay Liste
PC

Ubisoft UPlay+ – Vollständige Liste der Spiele