video
play-rounded-fill

Shinji Mikami’s Studio Tango Gameworks kündigte Ghostwire: Tokyo im Rahmen des Bethesda Showcase auf der E3 2019 an. Bekannt ist Shinji Mikami wegen Titeln wie „Resident Evil“ oder „The Evil Within“. Ghostwire: Tokyo soll jedoch kein Horror-Spiel werden sondern ein „neuartiges“ Action-Adventure. Was genau Ghostwire: Tokyo im Vergleich zu anderen Action-Adventures anders machen soll, wurde aber noch nicht erwähnt.


Ein Erscheinungstermin oder die unstützten Plattformen sind bislang unbekannt. Einen ersten Eindruck zum Spiel bekommt man jedoch im Trailer. Wir dürfen also gespannt sein.

Weitere Beiträge

NEWS

God of War Ragnarök: Preload-Datum bekannt

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

PGA Tour 2K23: Kurs-Editor bekommt ein Update

NEWS
Stadia April
STADIA

Google Stadia: Cloud-Gaming-Dienst wird eingestellt

NEWS

Skull and Bones: In diesem Jahr kommt die Flut nicht mehr

NEWS
PCPLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

Sackboy: A Big Adventure findet den Weg auf PCs