Nachdem Square Enix uns seit Wochen mit Hinweisen nach einem neuen ominösen Spiel gequält hat, haben sie auf der E3 endlich die Katze aus dem Sack gelassen und Outriders offiziell vorgestellt.

Bei Outriders handelt es sich um einen Koop-Shooter in Science-Fiction Setting. Sebastian Wojciechowski, Studio-Chef von People Can Fly, den Machern von Bulletstorm, erklärte während der Sqare Enix Pressekonferenz, die Story. Es geht um einen zusammengewürfelten Haufen Kämpfer, die auf dem Planeten Henoch gegen Horden von Feinden kämpfen.

Es gibt auch einen Single Player Modus, der Schwerpunkt liegt aber eindeutig auf einem Drop-In- und ein Drop-Out-Koop-System für bis zu drei Spielern.

„Outriders ist das Spiel, das wir seit Jahren machen wollten“, sagte Wojciechowski. „Wir freuen uns sehr, mit Square Enix an diesem Projekt zu arbeiten. Es ist ein großes Unterfangen für uns und das Team ist erheblich gewachsen, um an dem Outriders-Projekt zu arbeiten. Wir haben jetzt über 200 Entwickler in vier internationalen Studios, die an diesem Projekt arbeiten, um es zu unserem bislang ehrgeizigsten Shooter zu machen. Wir freuen uns sehr, Outrider endlich der Welt zu präsentieren, und wir können es kaum erwarten, euch mehr über das Spiel zu zeigen. „

Weitere Beiträge

NEWS
Pokémon Go
MOBILE

Pokémon Go – Neues Update bringt Änderungen für Trainer

NEWS
luigi's mansion 3
SWITCH

Luigi’s Mansion 3 – Erscheinungsdatum geleaked?

NEWS
The Sims 4
PC

Große Neuerungen für The Sims 4 unterwegs

NEWS
PC

Gibbous – A Cthulhu Adventure: Release im August

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONE

The Bard’s Tale 4: Director’s Cut – Release bekannt gegeben