F1 2019 wird dieses Jahr früher als sein Vorgänger erscheinen. Nämlich am 28. Juni, passend zum Österreich-Rennen in Spielberg. Der neu erschienene 21-sekündige TV-Spot macht jetzt schon Lust auf die Rennsimulation.

Musikalisch durch „Light up the sky“ von The Prodigy untermalt, brennen die Boliden im Trailer Bestzeiten in den Asphalt diverser Strecken, unter anderem auf dem Bahrain International Circuit und dem Marina Bay Street Circuit in Singapur. Bei diesen beiden Nachtrennen sollen vor allem auch die neuen realistischen Lichteffekte hervorgehoben werden.

video
play-rounded-fill

Neu in dieser virtuellen Saison ist beispielsweise die Möglichkeit, seine Karriere schon in der Formel 2 zu beginnen und sich in der Vorserie zur Formel 1 einen Namen zu machen und somit letztendlich in die Königsklasse aufzusteigen. Außerdem ist es erstmals möglich, sich hinter das Steuer eines extra für das Spiel konzipierten Musterfahrzeugs zu setzen. Dieser Bolide wird im Mehrspielermodus einsetzbar sein. Hier haben die Spieler völlig neue Möglichkeiten in Sachen Personalisierung und Selbstdarstellung. Allein die Tatsache, dass Ross Brawn und Pat Symonds an der Entwicklung des Musterfahrzeugs beteiligt waren, sollte die meisten Formel 1-Herzen höher schlagen lassen.

F1 2019 erscheint am 28. Juni für PS4, Xbox One und PC.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION

Uncharted mit Tom Holland: Ein zweiter Film kündigt sich an

NEWS
NINTENDO

DRAGON QUEST III HD-2D Remake: Ein episches Abenteuer kehrt zurück

NEWS
PLAYSTATION

PlayStation Plus: Neue Spiele für Extra und Premium im Juni 2024

NEWS

Die bestätigte Release-Liste für Ende 2024

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ein neuer Blick auf Warhammer 40,000: Space Marine 2