Fire Emblem: Three Houses

Das taktische Rollenspiel Fire Emblem: Three Houses kommt am 26. Juli auf die Nintendo Switch. Seine Ankündigung war eines der absoluten Highlights der Nintendo Direct im Februar und sorgte als eines der größten Nintendo Switch-Spiele des Jahres für großes Aufsehen.

Wer nun sehnsüchtig auf die Veröffentlichung wartet, darf sich auf mehr als 200 Stunden Spielzeit freuen, die investiert werden müssen, um das Spiel voll auszukosten.

video

Die französische Website JeuxVideo interviewte den Regisseur Toshiyuki Kusakihara auf der Japan Expo 2019 und eine der Fragen betraf die erwartete Laufzeit des Spiels. Kasukihara gab bekannt, dass das Durchspielen eines der drei Häuser rund 80 Stunden dauern wird. Bei drei Häusern macht das etwa 240 Stunden, da jedes Haus ein anderes Ende hat.

Damit ist allerdings nur das Hauptspiel abgedeckt. Um die komplette Geschichte zu erleben, sollten auch alle drei Szenarien durchgespielt werden. Dazu kommen noch vier geplante DLC, welche zusätzlich für Spielmaterial sorgen.

Es scheint also , als wäre Fire Emblem: Three Houses darauf ausgelegt, die Spieler zu fesseln und nie wieder loszulassen. Langzeitspieler dürften sich damit umso mehr freuen.

Mehr News gibt es hier.

Weitere Beiträge

NEWS
PCSWITCHGewinnspiel

Gelly Break Deluxe: Gamers.de Gewinnspiel

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Sea of Thieves Season 4: Es geht unters Meer

NEWS
PCPLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

Kena: Bridge of Spirits – Die spirituelle Reise beginnt

NEWS

Die Johto-Region von Pokémon: Eine Vorstellung

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Saints Row: Wichtigste Fragen zum Reboot beantwortet