Pokemon Go Team Rocket

Heute schon ein paar PokéStops besucht? Wenn ja, habt ihr vielleicht schon bemerkt, daß etwas ganz und gar nicht stimmt. Wenn nein, seid auf der Hut! Team Rocket hat Pokémon Go infiltriert.

Zusätzlich zu den üblichen PokéStops erscheinen seit heute auch etwas andere PokéStops. Diese sind in etwas dunklerem blau gehalten, die Würfel sind leicht schief und sie werden schwarz, wenn ihr euch ihnen nährt. Versucht ihr einen dieser PokéStops zu drehen, erwartet euch eine Überaschung. Ihr werdet vom Team GO Rocket angegriffen!

Heute hat Niantic das erste große Trainer Battle Event ausgeliefert. Eine der neuen Mechaniken sind das Drehen der neuen PokéStops, die einen Kampf mit dem Team GO Rocket auslösen. Team GO Rocket ist ein Ableger von dem in der Pokémonwelt gefürchteten Team Rocket.

Nach dem Kampf hinterlässt der GO Rocket Trainer eines der neuen Schattenpokémon. Dabei handelt es sich um ein von dunkler Energie befallenes Pokémon mit einem Spezialangriff namens Frustation, welches durch einen Mechanismus ähnlich den Raids gefangen werden kann. Einmal gefangen, kann man das Pokémon mit Sternenstaub reinigen und Frustration in Rückkehr umwandeln, ähnlich wie in Pokémon Collosseum.

Es ist nicht bekannt, ob das Event zeitlich begrenzt ist, oder ob es ein permantentes Feature wird. Sicherheitshalber solltet ihr die Zeit auf jeden Fall nutzen.

Weitere Beiträge

NEWS
Battlefield V

Battlefield V: Nahkampf Modus gestrichen

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONE

RAD: Neuer Trailer enthüllt

NEWS
Cyberpunk 2077
PCPLAYSTATION 4XBOX ONE

Cyberpunk 2077 – Die Welt ist kleiner als in The Witcher 3, aber lebendiger

NEWS
SWITCH

Nintendo: Hinweise auf Super Mario Sunshine Remake?

NEWS
Cyberpunk 2077 Gameplay

Cyberpunk 2077 Gameplay Livestream angekündigt