Sony Playstation

In einem Interview mit Bloomberg deutete Ahawn Layden, Vorsitzender der Sony Interactive Entertainment Worldwide Studios, an, Playstation Exklusiv-Spiele in Zukunft auf andere Platformen auszuweiten. Er erklärte, daß sich die Haltung seines Unternehmens gegenüber Exklusivrechten ändern könne:

„Wir müssen die PlayStation-Plattform unterstützen – das ist nicht verhandelbar. Das heißt, Sie werden in Zukunft einige Titel aus meiner Sammlung von Studios sehen, die sich möglicherweise auf eine breitere Basis stützen werden.“

Der Kontext des Bloomberg-Artikels legt nahe, dass sich Layden nicht auf PlayStation-Spiele bezog, die auf Nintendo- oder Microsoft-Konsolen erscheinen, sondern auf PC-Versionen von Multiplayer-Titeln, die für diese Plattform entwickelt wurden.

Weitere News findet ihr hier.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Chivalry 2 Fight Knight ist da!

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Halo Infinite: Die Verbannten erheben sich

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Battlefield 2042: Was für eine Zeit am leben zu sein!

NEWS
SWITCH

Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle: Gameplay-Szenen veröffentlicht

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Halo Infinite: Deep Dive in die Kampagne