Kazuya Niinou

In einem Tweet verkündete Kazuya Niinou, der leitende Direktor der Dragon Quest Builder-Reihe, daß er Square Enix verlassen wird.

„Nachdem die Entwicklung für Builder 2 abgeschlossen ist, habe ich Square Enix verlassen. An Naoki Yoshida, Noriyoshi Fujimoto, Takuma Shiraishi, alle meine Kollegen und alle, die meine Spiele genossen haben, vielen Dank! Ich weiß Ihre Unterstützung wirklich zu schätzen.

Ich bin jetzt seit ungefähr sieben Jahren bei Square Enix (mein bisher längster!). Ich fühlte mich mit Builders 2 ein wenig ausgebrannt und wollte einen anderen Entwicklungszyklus als bei Square Enix ausprobieren, also machte ich mich auf den Weg zu einer neuen Entwicklungsumgebung. “

Niinou erwähnte weiter, dass seine Pläne für die Zukunft bereits beschlossen seien und dass er nächste Woche weitere Informationen teilen werde. Darüber hinaus wird er weiterhin Dragon Quest 2 überwachen und als externer Mitarbeiter für Square Enix arbeiten.

Vor seiner Arbeit bei Square Enix, war Niinou bekannt für seine Arbeit als Direktor von Trauma Center: Under the Knife und Designer von Etrian Odyssey bei Atlus sowie als Direktor von 7th Dragon bei Imageepoch. Als er anfing fürSquare Enix zu arbeiten, übernahm er den Posten der Regieassistenz bei Final Fantasy XIV: A Realm Reborn, bevor er Regisseur des Sandbox-RPG Dragon Quest Builders und seiner Fortsetzung Dragon Quest Builders 2 wurde.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Dune: Spice Wars – Das verändert sich mit Line in the Sand

NEWS
PLAYSTATION 5

Der DualSense Edge Wireless-Controller ist jetzt erhältlich

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Dead Space startet heute seine schaurige Reise ins All

NEWS
PCSWITCH

Mehr als ein Hobby: Der Einfluss von Gaming auf Kultur & Industrie

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

The Day Before: Launch-Verschiebung war vor Rechtsstreit geplant