Man of Medan

Heute beginnt die Dark Pictures Anthology mit der Veröffentlichung des ersten Teils, Man of Medan, auf Xbox One und PS4.

In Man of Medan unternehmen fünf Freunde einen Tauchausflug. Ihr Schiff wird von Piraten ausgeraubt und die Fünf finden sich kurz darauf auf einem Geisterschiff wieder.

video
play-rounded-fill

Das von Supermassive Games entwickelte Horrorspiel zeichnet sich durch eine starke erzählerische Komponente und zahllose Handlungsmöglichkeiten aus. Jeder der fünf Charaktere kann durch falsche Entscheidungen sterben. Aber genauso kann auch jeder überleben, vorausgesetzt man trifft die reichtigen Entscheidungen.

Zusätzlich verfügt der Titel sowohl über einen lokalen, als auch über einen online Mehrspielermodus. Beim lokalen Mehrspielermodus, dem Movie Night Modus, teilen sich bis zu 5 Spieler einen Controller, der weitergereicht wird. Online spielen zwei Spieler gemeinsam das Spiel, wobei jeder verschiedene Echtzeitszenarien durchläuft. Dabei kann man versuchen, sich gegenseitig zu helfen, oder den anderen bewusst sterben lassen, als Köder zum Beispiel.

Man of Medan kann ab sofort für Xbox One und PS4 heruntergeladen werden. Der Nachfolger, Little Hope, erscheint im Laufe des Jahres 2020, wie Supermassive Games gestern mitteilte.

Weitere Beiträge

NEWS
MOBILEPC

Zocken zu zweit: Das Gaming-Bundle von Speedlink im Gamers.de XMAS-Gewinnspiel

NEWS

Fundraiding: Streamen für den guten Zweck

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Destiny 2: Letzte Saison von Die Hexenkönigin hat begonnen

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Dead Island 2: Das hielt der Livestream für euch bereit

NEWS

So clever geht saubermachen! Der iRobot Roomba i5+ im Gamers.de XMAS-Gewinnspiel