Iceborne

Schlechte Nachrichten für alle Monster Hunter World Fans. Der Produzent des Spiels, Ryozo Tsujimoto, sagte kürzlich in einem Interview mit Eurogamer, daß das Spiel „keine 10 Jahre unterstützt werden wird“ und die anstehende Erweiterung Iceborn „die einzige Erweiterung ihrer Art“ sein wird.

video
play-rounded-fill

Der Interviewer fragte Tsujimoto, wie lange Monster Hunter World seiner Meinung nach noch laufen würde und ob Capcom einen Live-Dienst anstrebt oder ob es eine Fortsetzung geben wird.

„Wir haben immer noch ein einziges Spiel im Kopf“, sagte Tsujimoto. „Es ist nicht so, als wäre es ein Service, der 10 Jahre lang laufen wird. Im Moment konzentrieren wir uns darauf, dass wir nach der Veröffentlichung von Iceborne das gleiche Maß an kostenlosem Support nach dem Start anbieten können.“

Wir können also nach der Veröffentlichung von Iceborne weitere Quests und saisonale Ereignisse erwarten, aber Capcom war in seiner Aussage eindeutig, daß Monster Hunter World für sie kein Live-Titel ist. Darüber hinaus wird World den üblichen Zeitplan für die Veröffentlichung von Monster Hunter-Inhalten einhalten.

„Dies ist die einzige massive Erweiterung, an die wir im Moment denken. Bedenken Sie, dass es kein MMO ist, in dem wir sagen, dass es eine Fünf-Jahres-Roadmap mit riesigen Updates gibt. Es ist immer noch ein Actionspiel. Wir haben es veröffentlicht und wir haben es unterstützt und dann haben wir diese Erweiterung veröffentlicht, die der Art und Weise entspricht, wie wir es zuvor mit Master Rank und G-Rank gemacht haben „, sagte Tsujimoto.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Atomic Heart zeigt neuen Gameplay Overview Trailer

NEWS
PC

Lost Ark feiert in einer Woche sein Jubiläum im Westen

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Skull & Bones: Playtester sind Spielzustand nicht zufrieden

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Star Wars Jedi: Survivor erscheint einige Wochen später

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Ghostbusters: Spirits Unleashed erhält ersten DLC