Project Atlas

Ken Moss, Chief Technology Officer von EA, hat überaschend einen Community-Test für EA’s Cloud-Gaming-Technologie „Project Atlas“ angekündigt.

Spieler können sich über das EA-Community-Portal anmelden, um an dem Betatest teilzunehmen. Die folgenden Spiele sind dabei spielbar: FIFA 19, Titanfall 2, Need for Speed Rivals und Unravel.

„Da unsere Spiele weiterhin das kreative Herz von EA sein werden, konzentrieren wir uns darauf, ihre Leistung beim Cloud-Gaming zu testen und zu verstehen. Unser Ziel bei dieser exklusiven Testversion ist es daher, mehr Input in größerem Maßstab zu sammeln, um die Leistung und Servicequalität in einer Vielzahl von Netzwerkbedingungen und auf mehreren Server-Routingszenarien zu testen “

Ken Moss, Chief Technology Officer, Electronic Arts

Diese spezielle Testversion ist zwar ausschließlich für den PC bestimmt, aber EA hat angedeutet, dass Project Atlas auch auf „mehreren Geräten“ getestet wird. Man kann davon ausgehen, daß EA mit Project Atlas eine direkte Konkurrenz zu Google Stadia aufzubauen versucht. Nach den Aussagen vom letzten Jahr zum Project Atlas soll es aber mehr zu bieten haben als nur das Spielen vorhandener Spiele auf niedrigerer Hardware.

Google Stadia wird voraussichtlich im November dieses Jahres mit einer Vorab-Version gestartet. Eine kostenlose Version des Dienstes wird im Jahr 2020 verfügbar sein, obwohl die Details dazu noch spärlich sind. Wir können nun gespannt sein, wie Electronic Arts den Ansatz der Cloud Gaming Technologie umsetzen wird.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Gameforge kündigt neues MMORPG Swords of Legends Online an

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONE

Destroy All Humans! Erscheint für Nintendo Switch

NEWS

Prinz Philip im Alter von 99 Jahren verstorben

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Hot Wheels Unleashed Showcase: Gameplay vorgestellt

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Black Ops Cold War – Neues Update veröffentlicht