Marvel’s Avengers

Crystal Dynamics hat sich vor kurzem zur Länge der Hauptkampagne des anstehendenen Marvel’s Avengers geäussert. Demnach soll die Länge der etwa mit der der vorherigen Tomb Raider-Spiele vergleichbar sein.

Letzte Woche hat Studio-Chef Scot Amos gesagt, dass das Team sich zum Ziel gesetzt hat, die Spieler immer beschäftigt zu halten. In einem neuen Interview mit Comicbook erläuterte Rich Briggs, Senior Brand Director des Studios, den Inhalt des Spiels und die Zeit, die die Spieler zum Durchspielen benötigen.

„Ich denke, es hängt davon ab, wie tief Sie sich damit befassen möchten. Wenn Sie also an frühere Crystal-Spiele denken, wissen Sie, dass es in diesem Bereich 10 bis 12 Stunden sein wird, wenn Sie sich durch die Kerngeschichte spielen möchten.

Aber wenn du alles sehen willst, was es gibt, und alle Nebenmissionen und alles andere erledigen willst, siehst du im Allgemeinen mehr als 30 Stunden bei Tomb Raider-Spielen. Wir geben noch keine genauen Zahlen an, aber Sie können damit rechnen, dass wir diesbezüglich in der Vergangenheit vergleichbare Ergebnisse erzielt haben.“

Rich Briggs, Senior Brand Director Crystal Dynamics

Completionists, die alles im Spiel sehen und alle Nebenaufgaben erledigen wollen, müssen mehr 30 Stunden investieren.

Marvels Avengers erscheint am 15. Mai 2020 auf PlayStation 4, Xbox One, PC und Stadia.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Die Ostfront-Erweiterung für Hearts of Iron IV ist da!

NEWS
PC

Diese Gratis-Spiele könnt ihr euch nächste Woche im Epic Games Store sichern

NEWS
PC

Diese Updates sind für Valheim 2022 geplant

NEWS
PC

Update 13 für Anno 1800 kommt!

NEWS

Sonic the Hedgehogs Jubiläum: Steve Aoki legt auf