Pure Base 500

be quiet!-Gehäuse sind immer etwas besonderes. Vor kurzem ist das neueste Gehäuse des remommierten Herstellers auf den Markt gekommen, das Pure Base 500. Wir haben ihn unter die Lupe genommen um zu sehen, wie er sich von seinen Geschwistern unterscheidet. Aus Gründen der Abwechslung haben wir uns diesmal für das Modell in weiß und ohne Seitenscheibe entschieden.

video

Design und Verarbeitung des Pure Base 500

Der erste Eindruck: es sieht toll aus. Die weiße Farbe ist eine schöne Abwechslung zu dem bei Gehäusen vorherrschenden schwarz. Das Design ist schlicht gehalten , ohne helle Lichter oder schreiende Logos. Beim Pure Base 500 ist Eleganz das entscheidende Prinzip. Die zahlreichen Belüftungsöffnungen sind alle mit Staubfiltern ausgestattet, die herausgenommen und gereinigt werden können. Zusätzlich sind, wie bei allen be quiet!-Gehäusen, schalldämpfende Materialien auf allen Paneelen aufgebracht.

Abmessungen
Die Abmessungen des Pure Base 500

Die Größe des Gehäuses beträgt 450 x 231 x 463 mm (HxBxT). In der Front und am Heck sind jeweils ein Pure Wings 2 140mm-Lüfter vorinstalliert. Es verfügt an der Front über zwei USB 3.x-Anschlüsse und den Kopfhörer-Anschluss, eine separate Lüftungssteuerung fehlt allerdings.

Die Entlüftung auf der Oberseite kann entfernt und durch einen Netzfilter ersetzt werden. Damit kann hier problemlos ein Radiator oder zusätzliche Lüfter installiert werden, was allerdings auf Kosten der Schalldämmung geht.

Wie es bei be quiet! zum Standard gehört, sind alle Teile hervorragend gearbeitet und qualitativ hochwertig.

Pure Base 500
Pure Base 500

Das Innere

Im Inneren bietet das Pure Base 500 jede Menge Platz zum arbeiten. Die Kabeldurchführung besteht aus einem abgedeckten Schlitz in der Rückwand. Zusätzlich bietet die Rückwand eine CPU-Backplate-Aussparung, mit der separate CPU-Kühler leichter erreichbar sind.

Der Platz für die Grafikkarte ist großzügig bemessen, so finden auch aktuelle, starke Grafikkarten mit Längen bis 369 mm problemlos Platz. Bei Motherboards kann der Formfaktor ATX, Micro-ATX oder Mini-ITX eingebaut werden. Auch größere CPU-Kühler mit einer Höhe von bis zu 190 mm finden ihren Platz in dem großzügigen Gehäuse. Am Heck befinden sich insgesamt 7 PCI-Steckplätze.

Pure Base 500
Blick auf die Rückwand und den Netzteilschacht

Das Netzteilgehäuse bietet Raum für große Netzteile bis zu 210 mm. Das Netzteil selbst sitzt auf vier Gummiauflagen, welche Geräusche und Vibrationen vom Gehäuse des Pure Base 500 fernhalten. Dahinter befindet sich der Einschubkäfig für die Festplatten. Dieser kann bei Bedarf auch entfernt werden. Auf der Rückseite können ausserdem bis zu fünf SSDs befestigt werden. Das gesamte Netzteilgehäuse ist perforiert, um einen besseren Luftstrom zu gewährleisten.

Geräuschentwicklung

Die Geräuschentwicklung in dem Gehäuse ist selbstverständlich abhängig von dem verbauten System. Wir haben in unserem Testsystem nur Kühlkomponenten von be quiet! verbaut. Mit dem Pure Power 11 700W-Netzteil, dem Dark Rock CPU-Kühler und den Pure Wings 2 140mm-Lüftern, ist es wie bei jedem be quiet!-System: Sehr, sehr still. Die Komponenten sind perfekt aufeinander und auf die be quiet!-Gehäuse abgestimmt und daher extrem geräuscharm.

Pure Base 500
Das Pure Base 500 mit abgenommenen Seitenteilen
ModellPure Base 500
Formfaktor PSUATX PS/2
Mainboard-KompatibilitätATX, M-ATX, Mini-ITX
Gehäuseabmessungen exkl. Standfüße (L x B x H), (mm)450 x 231 x 443
Installation von Mainboards mit Backplate
Gehäuseabmessungen inkl. Standfüße (L x B x H), (mm)450 x 231 x 463
Abmessungen Seitenfenster (L x W), (mm)400 x 431.3
FarbauswahlBlack
Gewicht (kg)6.95
USB 2.0
USB 3.02
USB 3.1 Gen 2 Type C
HD Audio I/OMic + Audio
PCI-Steckplätze7
Einbauplätze für Lüfter6
Qi Ladegerät / Schnellladefunktion

Fazit

Die neue Pure Base 500-Serie hat nicht nur durch ihre schlichte Ästhetik viel zu bieten. Auch funktionell hat be quiet! hier wieder ein hervorragendes Produkt auf den Markt gebracht. Für die meisten Builds bietet das Gehäuse ausreichend Platz. Die Kabelführung ist ordentlich, der Staubschutz rundum zuverlässig. Geräuschentwicklung und Kühlmöglichkeiten sind vorbildlich. Es gibt an diesem Gehäuse tatsächlich nichts auszusetzen.

Weitere Beiträge

NEWS
Days of War

Days of War feiert die neue Closed Beta mit einem Gameplay-Trailer

NEWS
Public-Enemy-Weapon-Pack
PCPLAYSTATION 4XBOX ONE

The Surge 2: Public-Enemy-Weapon-Pack verfügbar

NEWS
Rune 2
PC

Rune 2 ab sofort verfügbar

NEWS
Yaga
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONE

Action-RPG Yaga ab sofort für Konsole und PC verfügbar

NEWS
Parklife Edition
PCPLAYSTATION 4XBOX ONE

Cities: Skylines – Parklife Edition veröffentlicht