The Elder Scrolls: Blades

Bethesda hat mitgeteilt, daß The Elder Scrolls Blades nicht mehr dieses Jahr auf der Switch erscheinen wird. Stattdessen sei jetzt eine Veröffentlichung Anfang 2020 angestrebt.

Als Grund für die Verzögerung wird angegeben, dass das Spiel auf dem Handy überarbeitet wird, einschließlich des Entfernens der zeitgesteuerten Truhenmechanik. Sobald diese Überarbeitung abgeschlossen ist, wird die Switch-Version finalisiert. Dazu hat Bethesda eine kurze Erklärung in ihrem Town Hall-Update veröffentlicht:

Wir wissen, wie eifrig unsere Spieler sind, sich mit Blades auf der Nintendo Switch auseinanderzusetzen und wir haben hart daran gearbeitet, dies zu verwirklichen. Leider mussten wir trotz aller anderen Änderungen an Blades die Veröffentlichung unserer Switch-Version bis Anfang 2020 verschieben. Wir können es kaum erwarten, bis Sie Blades auf der Switch spielen können und sind zuversichtlich, dass es uns die zusätzliche Zeit ermöglichen wird, genau das ausgefeilte Gameplay zu liefern, das unsere Fans verdienen. Wir bedanken uns für Ihre Geduld! Wie bereits in einem früheren Town Hall-Update erwähnt, werden PvP-Matches plattformübergreifend zwischen mobilen Versionen und der Switch-Versionsein.

The Elder Scrolls: Blades ist auf Android und iOS erhältlich.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Far Cry 6: Neue Erweiterung wird am Dienstag enthüllt

NEWS
PC

Inoffizielles Remaster von STALKER: Shadow of Chernobyl erscheint bald

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Hogwarts Legacy lädt mit ASMR-Trailer zum Spaziergang ein

NEWS

Roboter goes 007: US-Polizei will Robotern die Lizenz zum Töten geben

NEWS
PC

World of Warcraft: Dragonflight – Alle wichtigen Infos vorab