Assassin's Creed

Laut Brancheninsider Daniel Ahmed, alias ZhugeEX, sind alle kürzlich bekannt gewordenen Lecaks in Bezug auf den nächsten Assassin’s Creed Titel falsch. In einem Posting auf Resetera schrieb Daniel, dass jeder Leak in Bezug auf Ubisofts nächsten Eintrag in der Serie falsch ist, einschließlich des Namens Ragnarok.

„Für das, was es wert ist. Alle bisherigen neuen AC-Lecks waren fehlerhaft. Es heißt nicht einmal Ragnarok.

Sicher. Einige Details stimmen. Wie verbesserter Kampf oder was auch immer. Aber im Allgemeinen sind sie nicht besonders genau.“

Daniel Ahmed, ZhugeEX

Die Vermutung eines Wikinger-Settings kam ursprünglich auf, nachdem in The Division 2 ein Plakat auftauchte, auf dem ein Wikinger mit dem Apfel von Eden abgebildet war. Zusätzliche angebliche Leaks gaben an, dass die Spieler im Spiel durch Nordeuropa ziehen würden. Letzte Woche schien es mehr Beweise zu geben, als die Sondereditionen Valhalla und Mjolnir scheinbar versehentlich auf Amazon und Gamestop erschienen.

Sicher ist, dass das nächste Assassin’s Creed nicht vor 2021 erscheinen wird. Es kann sein, dass das nächste Assassins Creed in der Wikinger-Ära spielt, aber einen anderen Namen hat oder sich an einem ganz anderen Ort befindet.

Weitere Beiträge

NEWS
PLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

State of Play im Februar 2021: Ein Recap

NEWS
Outriders
PCPLAYSTATION 4XBOX ONESTADIAPLAYSTATION 5SERIES X

Outriders Demo seit gestern online: Das ist passiert

NEWS
Boomerang X
PCSWITCH

Boomerang X erscheint im Frühjahr auf PC und Switch

NEWS
PLAYSTATION 4

500GB PlayStation 4 vs das große Call of Duty: Eine Frage des Speicherplatzes

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONE

Flames of the Nether: DLC zu Minecraft Dungeons