Dual Universe

Novaquark hat das neueste Update des SciFi-MMOs Dual Universe veröffentlicht. Die Alpha 3 trägt den Untertitel „Shattered Alliances“, bringt zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen und hält erneut den Release-Plan des Spiels.

Eines der Highlights ist die Implementierung der PvP-Gefechte, deren erste Iteration nun in Dual Universe gespielt werden kann. Kommende Updates werden neue Arten von Gefechten, weitere Funktionen sowie Verbesserungen an der Spielbalance basierend auf der Alpha 3 bringen. In diesem Update können die Spieler einander mit ihren Konstrukten bekämpfen – sei es in kleineren Gefechten oder organisierten Kriegen ganzer Organisationen.

Zudem sind in der neuen Version des Spiels ab sofort Organisationen offiziell enthalten. Die Spieler können sich miteinander verbünden und alles von Clubs bis hin zu weitreichenden Fraktionen aufbauen. Dies geschieht mittels des komplexen Organisationssystems, das es gestattet, einzelnen Mitgliedern Rollen zuzuweisen und die geteilten Ressourcen der Gruppe von bestimmten Spielern verwalten zu lassen. Dies alles geschieht mittels eines Rechte-und-Pflichten-Verwaltungssystems.

Außerdem gibt es eine Reihe von Änderungen an Markt und Wirtschaft des Spiels, die Einführung des Sammelns an der Oberfläche, die es Spielern gestattet, grundlegende Elemente aus Felsen abzubauen, Verbesserungen an der Steuerung und mehr.

Das sind einige der beeindruckendsten Funktionen, die wir Dual Universe bisher hinzugefügt haben“, so CEO Jean-Christophe Baillie. „Unsere Art, Organisationen zu handhaben, ist wesentlich fortschrittlicher als das System der traditionellen MMO-Gilden, insbesondere mit dem System für Rechte und Pflichten. Zudem sind wir begeistert, dass nun endlich und erstmalig Gefechte möglich sind.

Mit der Implementierung des Konstrukt-vs-Konstrukt-PvPs und der Organisationen ins Spiel sind nun auch die letzten der grundlegenden Säulen des Gameplays von Dual Universe – Aufbau, Erforschung, Soziales, Wirtschaft, RPG-Elemente und PvP – vorhanden und spielbar. Da diese zentralen Elemente von Dual Universe nun zugänglich sind, kann sich das Team darauf konzentrieren, die generelle Spielerfahrung zu verbessern, Spielmechaniken auszuarbeiten und die Veröffentlichung der ersten Beta vorzubereiten.

Mit dieser Alpha sind wir einen Schritt näher an unserem Ziel – der Schaffung des ersten Metaversums“, so Baillie. „Wir liefern mehr und mehr Funktionen und geben den Spielern so die Werkzeuge in die Hand, mit denen sie überragende Erfahrungen schaffen können. Das ist ein fantastischer Start in 2020, und wenn wir vorausschauen, können wir sagen, dass sich die Dual Universe-Community auf so einiges freuen kann.“

Die Veröffentlichung der Beta 1 von Dual Universe wird für den Sommer erwartet, die letztendliche Veröffentlichung des Spiels für 2021.

Weitere Beiträge

NEWS
ONLINE

The Creation of FFXIV: Shadowbringers: Entwicklertagebuch gestartet

NEWS
Lara Croft Brawlhalla

Lara Croft als Crossover bei Brawlhalla angekündigt

NEWS
Jump King
PLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONE

Vertikalplattformer Jump King erscheint noch 2020 für die Konsolen

NEWS
Fuser
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONE

Innovatives Musikspiel-Erlebnis Fuser angekündigt

NEWS
Code Vein
PCPLAYSTATION 4XBOX ONE

Code Vein: Im zweiten DLC geht es ab sofort gegen die Eis-Kaiserin