Overpass

In einem neuen, kommentierten Gameplay-Video präsentiert Zordix Racing Development Director Joakim Eriksson die verschiedenen Gameplay-Features der anstehenden Offroad-Simulation Overpass.

Um die unterschiedlichen Herangehensweisen an die Rennstrecken zu demonstrieren, wählt Joakim aus den 23 offiziell lizenzierten Fahrzeugen im Spiel den Wildcat von Arctic Cat. Jede Strecke wurde darauf ausgelegt, den Spielern einzigartige und große Herausforderungen zu bieten, darunter künstliche Hindernisse, Schlamm, Felsen und vieles mehr.

Wenn ein Rennen zum ersten Mal gestartet wird, müssen die Spieler die neue Strecke zunächst erkunden und sich mit ihren Tücken vertraut machen. Danach können sie ihre Zeiten optimieren, um in die Bestenliste zu kommen oder die Community im Multiplayer-Modus in Echtzeit herauszufordern. Wertvolle Sekunden gehen verloren, wenn Spieler es mit Vollgas drauf ankommen lassen, die Räder daraufhin durchdrehen und sie sich festfahren. Die nötige Finesse, präzise Beschleunigung und kluger Einsatz des Differenzials sorgen dafür, dass man auch die schwierigsten Streckenabschnitte erfolgreich absolviert.

In dieser Offroad-Simulation fordern sich die Spieler am Steuer von Buggies und Quads bekannter Marken selbst am meisten heraus. In einer Reihe lokaler und online Spielmodi müssen sie die Geländephysik meistern, Hindernisse überwinden und versuchen, trotz der Schäden an ihrem Fahrzeug den Sieg davonzutragen.

Overpass soll am 27. Februar für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Far Cry 6: Neue Erweiterung wird am Dienstag enthüllt

NEWS
PC

Inoffizielles Remaster von STALKER: Shadow of Chernobyl erscheint bald

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Hogwarts Legacy lädt mit ASMR-Trailer zum Spaziergang ein

NEWS

Roboter goes 007: US-Polizei will Robotern die Lizenz zum Töten geben

NEWS
PC

World of Warcraft: Dragonflight – Alle wichtigen Infos vorab