XBox Series X

Es ist schon eine Weile her, dass die hinteren Anschlüsse der Xbox-Serie durch ein Leak gezeigt wurden. Die meisten Ports waren recht einfach zu identifizieren, bis auf einen: ein langer, rechteckigen Port zwischen dem HDMI- und dem digitalen Audio-Port.

Aber das Technik-Magazin Thurrott hat das Rätsel offenbar gelüftet. Die Seite behauptet, dass mit den Plänen Microsofts vertraute Quellen den Port als Anschluss für eine Speichererweiterung identifiziert haben.

Quelle: CurryPanda / Neogaf

Sowohl die Xbox One als auch die PlayStation 4 bieten eine Unterstützung für externen Speicher. Man kann also davon ausgehen, dass dies auch bei der Xbox-Series X und PS5 der Fall ist, auch wenn es noch nicht offiziell bestätigt wurde. Es gibt allerdings das ein oder andere zu bedenken.

Es handelt sich bei diesem Bild um einen Prototyp der Xbox-Serie X. Daher wird dieser Anschluss möglicherweise nie auf dem endgültigen Modell auftauchen, da Prototypen häufig eine Reihe zusätzlicher Anschlüsse und Elemente enthalten, die nicht auf dem endgültigen Produkt erscheinen.

Wie Thurrott hervorhebt, muss der externe Speicher angesichts der Hochleistungsspezifikationen, die die Xbox Series X wahrscheinlich besitzt, schnell und leistungsstark genug sein, um mithalten zu können. Ein Benutzer des Thurrott-Forums merkte an, dass wir uns für die SSD der Series X einen Compact Flash Express vorstellen könnten. Dies würde es Benutzern ermöglichen, den internen Speicher der Konsole zu erweitern, allerdings zu einem gesalzenen Preis.

Eine 512-GB-CFExpress-Karte kostet derzeit mehrere hundert Euro, was bedeuten würde, dass man nur für den zusätzlichen Speicherplatz den Preis einer anderen Konsole bezahlen müsste, was allerdings kaum vorstellbar ist. Externe Standard-USB-Festplatten bieten viel mehr Speicherplatz für einen Bruchteil dieses Preises.

Vielleicht zaubert Microsoft ja auch eine völlig andere, auf die neue Konsole zugeschnittene externe Speicherplatzlösung aus dem Hut. Wir werden es erst sicher wissen, wenn die Konsole offiziell vorgestellt wird.

Weitere Beiträge

NEWS
ONLINE

The Creation of FFXIV: Shadowbringers: Entwicklertagebuch gestartet

NEWS
Lara Croft Brawlhalla

Lara Croft als Crossover bei Brawlhalla angekündigt

NEWS
Jump King
PLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONE

Vertikalplattformer Jump King erscheint noch 2020 für die Konsolen

NEWS
Fuser
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONE

Innovatives Musikspiel-Erlebnis Fuser angekündigt

NEWS
Code Vein
PCPLAYSTATION 4XBOX ONE

Code Vein: Im zweiten DLC geht es ab sofort gegen die Eis-Kaiserin