Blades of Persia

Ubisoft hat mit Blades of Persia ein themenbasiertes Cross-Brand Event für For Honor gestartet. Das Event ist ab sofort bis zum 2. April verfügbar. Blades of Persia fügt einen zeitlimitierten Spielmodus, eine neue Quest für den Arcade-Modus und von Prince of Persia inspirierte, sammelbare Gegenstände zu For Honor hinzu.

play-rounded-fill

„Einem Sandsturm folgend, welcher sich über das Land von Heathmoor niedergelegt hat, erscheint der Prinz und erhebt Anspruch auf den Thron von For Honor. Er bringt eine Armee von Sandkreaturen im zeitlimitiertem Spielmodus Beherrscher der Zeit mit sich. In diesem Spielmodus werden die Spieler dazu herausgefordert, den Prinzen und seine Sandkreaturen–Lakaien auf einer Variation der Herrschafts-Karte Hafen zu besiegen. Während des Matches wird der Prinz zweitweise aus einem Sandwirbelsturm hervortreten, um die Helden zu suchen und diese mit dem legendären Dolch der Zeit zu vernichten.“

Das Event bringt ebenfalls eine Vielzahl an themenbasierten Anpassungsgegenständen mit sich. Als Teil des kostenlosen Event Passes haben die Spieler die Möglichkeit, 30 Stufen mit von Prince of Persia inspirierter Ausrüstung und Beute freizuschalten. Zusätzlich können innerhalb der kostenlosen Stufen eine neue Schlacht-Montur, der Stimmungs-Effekt Sand, ein Emblem-Umriss und 26 neue Ornamente, sowie Materialien, Stahl und Truhen ergattert werden.

Weitere Beiträge

NEWS

Fallout Shelter: Bethesda enthüllt Stats der Seriencharaktere

NEWS

Take-Two Interactive streicht Projekte & startet Entlassungswelle

NEWS
PC

Frostpunk 2 Beta: Ein neuer Blick auf den Sandbox-Modus

NEWS
PC

Hades 2 auf dem Vormarsch: Testphase beginnt

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Star Wars Outlaws: Für Jabba müsst ihr ordentlich draufzahlen