MotoGP20

Milestone veröffentlicht das erste Gameplay-Video des neuesten Kapitels der beliebten Rennsport-Serie MotoGP20. Die Auswahl des Fahrers, der Strecke und der Wetterkonditionen erfolgte nach einer Community-Abstimmung. Das Resultat ist eine Runde bei trockenen Bedingungen von Valentino Rossi auf dem Mugello-Ring in atemberaubender Grafik.

Das Video zeigt eine sehr realistische Motorrad-Physik und beeindruckendes Fahrverhalten. Die Zuschauer erhalten einen Einblick in das neue Benzin-Management und die asymmetrische Reifenabnutzung. Wie in der Realität werden auch im Spiel beide Reifen nicht gleichmäßig beansprucht und nutzen sich demnach auch nicht gleichmäßig ab.

MotoGP20 zeichnet sich durch seine Liebe zum Detail aus, auch bezüglich realer Dynamiken. Vor jedem Rennen können Spieler entscheiden, wie viel Benzin sie mit auf die Strecke nehmen und welche Reifen sie aufspannen. Die Fahrphysik wird durch diese Entscheidungen beeinflusst.
Das Level der Simulation von MotoGP20 ist ein großer Schritt nach vorne. Echte MotoGP-Motorräder besitzen eine komplexe Aerodynamik, so beeinflussen beispielsweise beschädigte Winglets erheblich das Fahrverhalten. Crashs oder Kollisionen mit anderen Fahrern beeinträchtigen das Handling des Motorrads, ganz wie im echten Leben.
Eine weitere großartige Neuerung ist das Bremssystem, an dem weitreichende Veränderungen vorgenommen wurden. Für erfahrene Spieler wird es eine noch größere Herausforderung darstellen – viel Risiko kann allerdings auch belohnt werden.

MotoGP20 erscheint am 23. April 2020 für PlayStation 4, Xbox One, PC, Google Stadia und Nintendo Switch.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Gameforge kündigt neues MMORPG Swords of Legends Online an

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONE

Destroy All Humans! Erscheint für Nintendo Switch

NEWS

Prinz Philip im Alter von 99 Jahren verstorben

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Hot Wheels Unleashed Showcase: Gameplay vorgestellt

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Black Ops Cold War – Neues Update veröffentlicht