Nintendo hat nun eine Sammlung der alten Space Invaders Klassiker unter dem Titel „Space Invaders: Invincible Collection“ herausgebracht. Bisher ist die Sammlung nur im japanischen eShop verfügbar. Ob eine Portierung für den westlichen Raum vorgesehen ist, ist aktuell noch nicht bekannt.

Wer des Japanischen mächtig ist, kann das Spiel natürlich trotzdem digital erwerben, oder sich importieren. Auch alle anderen sollten sich von der japanischen Version nicht zu sehr abschrecken lassen, die „Sprachbarriere“ sollte sich hierbei schwer in Grenzen halten.

Neben Standard-Variante, gibt es zusätzlich noch eine Special Edition:

Special-Edition

  • Space Invaders DX (1994, Arcade)
  • Space Cyclone (1980, Arcade)
  • Lunar Rescue (1979, Arcade)
  • Ein offizielles Art-Book
  • Ein Beutel mit einem Taito-Aufdruck
  • Fünf Anweisungs-Kärtchen

Standard- UND Special-Edition

  • Space Invaders (1978, Arcade) als Farb- und S/W-Version
  • Space Invaders Part II (1979, Arcade)
  • Majestic Twelve: The Space Invaders Part IV (1990, Arcade)
  • Super Space Invaders ’91 (auch bekannt als MJ-12 / Majestic Twelve) (1990, Arcade)
  • Space Invaders Extreme (2018, PC)
  • Space Invaders Gigamax 4 SE (2018, Real Event) – Unterstützt Koop mit vier Spielern
  • Arkanoid vs. Space Invaders (2017, iOS / Android)

Weitere Beiträge

NEWS

Fortnite: LEGO-Sets geleaked

NEWS

HALO: Staffel 2 demnächst im Heimkino

NEWS

Die Gerüchteküche brodelt: Kommt Modern Warfare 3 in den Game Pass?

NEWS
PCPLAYSTATION

Concord Beta endet erneut mit enttäuschenden Spielerzahlen

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Star Wars: Outlaws – Gewaltiges Marketing-Budget soll starken Launch sichern