Apex Legends Global Series

Electronic Arts und Respawn Entertainment haben die Termine der Finals der Apex Legends Global Series Online-Turniere (OT) #5 und #6 um jeweils einen Tag vorverlegt. Die Turniere finden nun mit Blick auf die Terminpläne der Teilnehmer und Online-Zuschauer am 2. und 3. Mai bzw. am 30. und 31. Mai statt. Das aktuelle Event, OT #4, läuft noch bis heute Abend am 20. April. Die Übertragung des Turniers erfolgt wie immer auf den Apex Legends Twitch– und YouTube-Kanälen.     

„Wir arbeiten ständig an der Verbesserung unserer Services für unsere Spieler und Fans. Das gilt auch und vor allem in dieser schwierigen Zeit. Wir wollten unserer Community die Möglichkeit geben, Apex Legends auch weiterhin verstärkt zu spielen, und den Turnierbetrieb möglichst schnell wieder aufnehmen, ohne die Sicherheit der Spieler, Zuschauer und Mitarbeiter zu gefährden. Die ersten Reaktionen darauf waren unglaublich, und wir freuen uns, mit unseren nächsten Turnieren noch mehr Fans mit großartiger Unterhaltung versorgen zu können.“    

John Nelson, der Competitive Gaming Division Commissioner von Apex Legends

Mit dem Ziel, die Apex Legends Global Series fortzusetzen, ohne jemanden zu gefährden, hat EA eine zu 100 Produzent remote gesteuerte, cloudbasierte Produktionsstruktur geschaffen, um online hochwertige Wettkampferlebnisse bieten zu können. EA war das erste Unternehmen, das diese neue cloudbasierte Technologie bei der Übertragung der Finals von OT #2 am 23. März für eine Online-Übertragung genutzt hat. Dieses erfolgreiche Debüt hat drei weitere Online-Turniere möglich gemacht. OT #3 wurde am 4. und 6. April ausgetragen. Für die Spieler ging es dabei um Apex Legends Global Series-Punkte für gute Platzierungen auf der Bestenliste und Preisgelder in Höhe von 100.000 USD. So wird es auch bis Ende Mai weitergehen.     

An Online-Turnieren nehmen durchschnittlich mehr als 600 Teams teil. Zu den Highlights bei OT #4 zählen die kürzlich entthronten fünfmaligen Champions von TSM sowie die Spitzenteams Complexity, Team Liquid, Rogue, Luminosity Gaming, Gambit Esports, Natus Vincere, Virtus.pro und North. Groß angelegte Apex Legends Online-Turniere sind nur eine von vielen Möglichkeiten, die EA nutzt, um im Rahmen der Initiative Stay Home. Play Together. positive Akzente zu setzen.    

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Gratis Spiele bei Epic Games in der KW 49

NEWS
PLAYSTATION 5

Gerüchte um neue Playstation Abo-Service

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Hood: Outlaws & Legends – Season 2 ist da!

NEWS
VR

Moss: Book II erhält Release-Zeitraum

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

The Lord of the Rings: Gollum neuer Auftritt bestätigt