Virtual Race

In der vierten Runde der virtuellen Rennen von MotoGP bestreiten am 17. Mai insgesamt elf MotoGP-Piloten, darunter Marc Marquez, Maverick Viñales und Valentino Rossi, das Rennen auf der italienischen Strecke Misano World Circuit Marco Simoncelli im neuen MotoGP20.

Zum ersten Mal in der Virtual-Race-Season sind auch MotoE-Fahrer, wie der 2019 FIM Enel MotoE World Cup-Gewinner Matteo Ferrari (Trentino Gresini MotoE) und Klassen-Newcomer Dominique Aegerter (Dynavolt Intact GP) dabei, um gegeneinander anzutreten. Das MotoGP-Rennen wird dabei neun Runden (35% der Streckenlänge), das MotoE-Rennen fünf Runden (50% der Streckenlänge) dauern.

Rennsport- und Motorradfans können ab 15 Uhr auf motogp.com sowie ausgewählten TV-Sendern und auf dem offiziellen MotoGP-YouTube-Kanal live dabei sein. Highlights aus dem Qualifying und die Sessions, die über die Startreihenfolge entscheiden, werden vor dem Event gezeigt.

Supercross-Fans können sich schon am 16. Mai auf ein virtuelles Event der besonderen Art freuen: um 22:30 Uhr überträgt NBC Sports ein 90-minütiges Supercross-Special, in dem sieben Supercross-Athleten der 250SX Class sowie sieben weitere Athleten der 450SX Class gegeneinander in Monster Energy Supercross – The Official Videogame 3 antreten. Die Rennen stehen nach der Ausstrahlung auf allen Plattformen von Supercross – Facebook, YouTube, Twitch und www.SupercrossLIVE.com – zur Verfügung.

MotoGP20 von Milestone ist seit dem 23. April für PlayStation 4, Xbox One, Steam, Google Stadia und Nintendo Switch erhältlich.

Weitere Beiträge

NEWS
PLAYSTATION 5

Erneute Verschiebung eines AAA-Spiels – Diesmal triffts Square Enix Forspoken

NEWS
MOBILEPC

Gwent: Rogue Mage erscheint heute

NEWS
PLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

God of War Ragnarök: Das Release-Datum steht fest!

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Battlefield 2042 Update 1.1 ist da

NEWS
PCPLAYSTATION 4PLAYSTATION 5SERIES X

Arcadegeddon jetzt als Vollversion erhältlich