Rigid Force Redux

Indie-Publisher Headup hat Rigid Force Redux angekündigt, ein Shoot ‘em mit modernen 3D-Grafiken, welches bald für Nintendo Switch und Xbox One erhältlich sein wird.

Rigid Force Redux wurde von com8com1 entwickelt, einem Studio unter der Leitung von Marcel Rebenstorf, der zuvor bei Ubisoft Blue Byte an Titeln wie der ANNO-Serie und Might and Magic Heroes Online gearbeitet hat. Rigid Force Redux haucht dem klassischen Side-Scrolling-Shooter-Genre mit liebevoll handgefertigten 3D-Modellen, atemberaubenden Umgebungen, detaillierten Effekten und einem elektrisierenden Synthwave-Soundtrack neues Leben ein.

Das Spiel ist die stark verbesserte Konsolenversion von Rigid Force Alpha aus dem August 2018. Es wurde vollständig in der Unity-Engine neu entwickelt und kombiniert das gefeierte Original-Gameplay mit zahlreichen Verbesserungen.

„Steigen Sie in das Raumschiff Rigid Force Alpha ein, navigieren Sie durch verschiedene atmosphärische Ebenen und sehen Sie sich einem Ansturm von Feinden gegenüber, von Kanonenfutter auf niedriger Ebene bis hin zu riesigen Bossen. Sammeln Sie zahlreiche Waffen, darunter ein aufrüstbares Raketensystem und „Force Shards“, einstellbare Zusatzeinheiten, mit denen die Spieler in mehrere Richtungen schießen und das ankommende feindliche Feuer blockieren können. Erobern Sie Energiekugeln, die von Feinden abgeworfen wurden, um die Stromversorgung von Rigid Force Alpha zu verbessern und verheerende Explosionen auszulösen, um Feinde in kritischen Zeiten auszulöschen.“

Weitere Beiträge

NEWS

Fortnite: LEGO-Sets geleaked

NEWS

HALO: Staffel 2 demnächst im Heimkino

NEWS

Die Gerüchteküche brodelt: Kommt Modern Warfare 3 in den Game Pass?

NEWS
PCPLAYSTATION

Concord Beta endet erneut mit enttäuschenden Spielerzahlen

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Star Wars: Outlaws – Gewaltiges Marketing-Budget soll starken Launch sichern