Need for Speed Heat

Need for Speed Heat hat ab sofort als erster EA-Titel Cross-Play eingeführt. Das bedeutet, dass sich Spieler auf PC, PlayStation 4 und Xbox One nun gemeinsam die Straßen von Palm City unsicher machen können.

Criterion Games und EA haben außerdem vor Kurzem mit der Veröffentlichung des Rennspiels auf Steam – begleitet von dem 2016 erschienenen Need for Speed sowie Need for Speed Rivals – einen weiteren Schritt unternommen, um Spieler und Spiele auf noch mehr Plattformen zu verbinden.

Dies wird das letzte Update für Need for Speed Heat sein, da sich das Team bei Criterion ab sofort auf die Entwicklung des nächsten Titels konzentriert. Interessierte sollten während der EA PLAY Live die Augen nach weiteren Ankündigungen zu Need for Speed und Steam offenhalten.     

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Achtung heiß! Cook, Serve, Delicious! 3?! gratis im Epic Games Store

NEWS
PCXBOX ONEPLAYSTATION 5

Jetzt also doch! Hogwarts Legacy auf 2023 verschoben

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Gotham Knights: Lernt die Stadt hinter dem Spiel kennen

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Saints Row: Die Gangs von Santo Ileso

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Modern Warfare 2: Wie man eine Map entwickelt