Ja, liebe Tekken-Fans, ihr habt richtig gelesen. Wie wir zuvor schon berichtet haben, beginnt heute die 4. Saison von Tekken 7. Wie Bandai Namco bekannt gibt, erhalten sämtliche Charaktere neue Fähigkeiten. Auch die Spielbalance ist verbessert worden, um euch ein besseres Gameplay zu sichern. Gleichzeitig wird die wiederkehrende Heldin Kunimitsu als spielbarer Charakter zugänglich sein.

Falls ihr Tekken 7 Saison 4 auch online spielen möchtet: Euer Können wird im Spiel von nun an als „Tekken Talent“ bezeichnet. Die Farbe eurer Online-ID zeigt euer Tekken Talent an. Also wie gut oder schlecht ihr darin seid euren Gegenern voll eins auf die Zwölf zu geben. Falls ihr mal nicht so gut darin sein solltet, hält der Niederlagenzähler das auch für euch fest. Voraussetzung dafür ist, dass ihr die Rangstufe „Tekken God Prime“ erreicht. Aber vorsicht! Solltet ihr mehr als dreimal hintereinander verlieren, werden euch mehr Rangpunkte als üblich abgezogen. Ein kleiner Trost dazu gibt der neue Höchstrang, der sich „Tekken God Omega“ nennt. Also eine neue Herausforderung den anderen zu zeigen, wer hier der Herr im Tekken-Ring ist.

Gleichzeitig gibt Bandai Namco bekannt, dass der Season Pass 4 zusammen mit dem 16. und 17. DLC ebenfalls ab heute verfügbar sein wird. Damit können Gamer and der PlayStation 4, Xbox One und am PC gleich loslegen und zeigen, wer die härtesten Schläge verteilt und wer es würdig ist sich von nun an „Tekken God Omega“ zu nennen.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ein neues Kapitel der GreedFall-Saga: GreedFall II: The Dying World

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Skull & Bones: Saison 1 Highlights & Vorschau auf Saison 2

NEWS
PC

Die Zukunft von Manor Lords: Ein Blick nach vorn

NEWS

Pikmin Bloom MINI WALK: Ein Highlight auf dem Japan-Tag

NEWS
Quelle: Business Wire, Header Grafik zu GTA VI
PLAYSTATIONXBOX

GTA 6: Ein lang ersehntes Abenteuer rückt näher