PlayStation 5

Es ist nichts Neues, dass die Preise von Videospielen immer weiter ansteigen. Schaut man sich die aktuelle Preisliste mancher neuer Spiele für die PlayStation 5 an, bekommt das Portemonnaie schon einen Herzinfarkt.

Doch glaubt man Jim Ryan, Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment (SIE), könnte dies die Zukunft des Gamings sein.
Denn in einem Interview mit The Telegraph erklärt Ryan, dass Spiele in dem Format wie Demon’s Souls vor allem deshalb so viel kosten, weil sie viel mehr bieten als die Spiele vor ihnen.
Damit hat er nicht Unrecht. Schließlich steigt seit einigen Jahren die technische Qualität der AAA-Spielen ins Unermessliche. Diese Ausgaben müssen auch irgendwie gedeckt werden.

Gleichzeitig erklärt der CEO aber auch, dass er in Sachen Preis keine Voraussagen für die Zukunft machen möchte.

Damit wissen wir nun also bedingt mehr als vorher. Der Preis von PlayStation 5 -Spiele wird wahrscheinlich teurer sein als der von Spielen für die PS4. Wie viel teurer das aber genau sein wird und ob das wirklich immer so gerechtfertigt ist, kann nur die Zukunft zeigen.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Star Wars: Outlaws – Eine galaktische Open-World-Erfahrung mit GTA-Elementen

NEWS
PCPLAYSTATION

Club ARK öffnet seine Pforten: ARK x Power Rangers

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

A Quiet Place: The Road Ahead offiziell angekündigt

NEWS
NINTENDO

Nintendo Direct: Heute kommt die neue Ausgabe

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Elden Ring im nahtlosen Koop-Modus erleben: FromSoftware gibt Antworten