Am 22. Dezember fand man auf dem Twitteraccount von @kfcgaming im folgendem Tweet ein Vorstellungsvideo ihrer neuen Konsole KFConsole:

Damit läutet KFC eine neue Ära des Fettfinger High End Gamings ein, denn ihr braucht nicht mehr in die Küche zu rennen, um eure Lieblingshähnchen im Backofen aufzuwärmen, ihr könnt eure Hähnchenteile nun in einer speziellen Warmhaltekammer lagern! Das mag auf dem ersten Blick nach einem April Scherz klingen, ist aber tatsächlich Realität.

Neben dem Wärmekammer Feature wirbt KFC (bzw. Cooler Master) auf der Seite mit Raytracing, 240FPS mit bis zu 240Hz Output, 4K Gaming und zwei Seagate® BarraCuda® 1TB SSD Festplatten. Die Konsole wurde von Cooler Master gebaut und designet, dementsprechend kann man in Richtung Wärmeregulierung und Lüftung einiges erwarten. Das Herz der Konsole bildet ein Intel Nuc 9 Extreme Compute Element mit einem Intel i9 Prozessor der 9. Generation.

Genauere Spezifikation findet man bisher noch nicht, ob die Konsole jedoch mit PS5, Xbox Series X und Nintendo Switch mithalten kann bleibt nach wie vor fraglich.

Weitere Beiträge

PCXBOX ONE

Sea of Thieves: Season 1 beginnt noch im Januar

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Resident Evil Village: News nach dem Showcase

NEWS
Blizzard Hearthstone Bann

Das Dunkelmond-Rennen bei Hearthstone hat begonnen

NEWS
Olija
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONE

Olija: Story-Trailer enthüllt neue Spiele-Details

NEWS

Gaming ohne Grenzen gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2020