Am 22. Dezember fand man auf dem Twitteraccount von @kfcgaming im folgendem Tweet ein Vorstellungsvideo ihrer neuen Konsole KFConsole:

Damit läutet KFC eine neue Ära des Fettfinger High End Gamings ein, denn ihr braucht nicht mehr in die Küche zu rennen, um eure Lieblingshähnchen im Backofen aufzuwärmen, ihr könnt eure Hähnchenteile nun in einer speziellen Warmhaltekammer lagern! Das mag auf dem ersten Blick nach einem April Scherz klingen, ist aber tatsächlich Realität.

Neben dem Wärmekammer Feature wirbt KFC (bzw. Cooler Master) auf der Seite mit Raytracing, 240FPS mit bis zu 240Hz Output, 4K Gaming und zwei Seagate® BarraCuda® 1TB SSD Festplatten. Die Konsole wurde von Cooler Master gebaut und designet, dementsprechend kann man in Richtung Wärmeregulierung und Lüftung einiges erwarten. Das Herz der Konsole bildet ein Intel Nuc 9 Extreme Compute Element mit einem Intel i9 Prozessor der 9. Generation.

Genauere Spezifikation findet man bisher noch nicht, ob die Konsole jedoch mit PS5, Xbox Series X und Nintendo Switch mithalten kann bleibt nach wie vor fraglich.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Star Wars: Outlaws – Eine galaktische Open-World-Erfahrung mit GTA-Elementen

NEWS
PCPLAYSTATION

Club ARK öffnet seine Pforten: ARK x Power Rangers

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

A Quiet Place: The Road Ahead offiziell angekündigt

NEWS
NINTENDO

Nintendo Direct: Heute kommt die neue Ausgabe

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Elden Ring im nahtlosen Koop-Modus erleben: FromSoftware gibt Antworten