Endlich finden Ride 4 und PS 5 zusammen. Denn morgen werden auch Gamer an der Next-Gen-Konsole von Sony in die Renn-Action einsteigen können. Passend dazu hat Milestone S.r.l. auf der Ride 4-Website die Features veröffentlicht, die Gamer an der PlayStation 5 erleben können.

Die Action auf dem Motorrad soll für die PlayStation 5 noch realistischer werden. Denn die DualSense Controller sollen das haptische Feedback mit dem auditiven synchronisieren und somit ein immersives Gaming-Gefühl hervorrufen.
Anhand verschiedener Grafiken verdeutlicht man die Aktionen der Controller beim Spielen:


Die adaptiven Trigger erlebt man durch die Drosselung der Geschwindigkeit, die Bremsen, die Traktionskontrolle und das ABS.
Dabei simuliert die Drosselung den Widerstand des realen Griffs. Dies bemerkt ihr dann an den Tasten R2/L2 . Gleiches gilt auch für das Bremsen. Hier wird der Widerstand des realen Bremshebels simuliert.
Um das Gefühl einer greifenden Traktionskontrolle zu haben, vibrieren R2/L2. Dazu kommt es auch, wenn bei einer Bremsung das ABS greift.



Bei den Effekten zum Motorrad selbst und zum Ambiente gibt euch der gesamte Controller ein haptisches Feedback.
Wenn ihr steht, beschleunigt oder hohe Umdrehungen erreicht, beginnt euer Controller den Kraftakt des Motors zu simulieren. Auch beim Schalten erlebt ihr dadurch eine Simulation der Pedalschaltung. Auch bei einer Fehlzündung bekommt ihr ein haptisches Signal gesendet, dass was immer ihr da so treibt, nicht so gut für euer Motorrad ist. Genau so lässt euch der Controller auch spüren, wenn ihr mal die Haftung verliert.

Der Untergrund beeinflusst auch euren Fahrstil. Der DualSense teilt euch durch seine Vibration mit, auf was für einem Untergrund ihr euch da gerade fortbewegt.
Weiterhin simuliert der Controller Regentropfen, die auf euch niederprasseln. Dabei passt sich die Vibration der Stärke der Regentropfen und eurer Geschwindigkeit an.
Zu guter letzt reagiert der PS5 DualSense Controller wie seine Vorgänger bereits schon auf Kollisionen. Dabei ist es egal, ob ihr mit einem Gegner oder dem Boden kollidiert. Je nach Aufprall wird euch der Controller spüren lassen wie weh dieses Zusammentreffen tut.

Durch diese Neuigkeit will Milestone S.r.l. vor allem eins klar stellen: Mit dem morgigen Tag kommen Ride 4 und PlayStation 5 endlich zusammen, damit ihr ein Fahrgefühl erleben könnt, wie ihr es noch nie zuvor getan habt.

Weitere Beiträge

NEWS
Forsaken World
MOBILE

Forsaken World: Gods and Demons bekommt neues Update

NEWS

Disgaea 6: Defiance of Destiny erscheint im Sommer 2021 für Nintendo Switch

NEWS
PLAYSTATION 5

PS Plus Trophy Challenge: Macht mit & gewinnt eine PS5

NEWS
Animal Crossing: New Horizons
SWITCH

Der März bei Animal Crossing: New Horizons

NEWS
Sea of Solitude
SWITCH

Sea of Solitude: Director’s Cut – Jetzt auf Nintendo Switch