Ab heute können Fans ein weiteres Kapitel um Jin Sakai ergründen. Denn der Ghost of Tsushima Director’s Cut ist ab sofort für die PlayStation 4|5 erhältlich. Die Story-Erweiterung Insel Iki für die PlayStation 4 steht nun ebenfalls zum Kauf bereit.

Erstmals können Gamer mit einer PlayStation 5 die Insel Tsushima vor den Mongolen befreien. Dabei sorgen die bahnbrechenden Leistungen der Next-Gen-Konsole für schnellere Ladezeiten und eine 4K-Grafik. Hinzu kommen das haptische Feedback der DualSense Controller sowie die adaptiven Trigger. Hinzu kommt eine japanische Lippensynchronisation, wenn Spieler Cutscenes auf Japanisch anschauen.

Der Ghost of Tsushima Director’s Cut enthält die Story-Erweiterung um die Insel Iki, die ein weiteres Abenteuer für den Samurai Jin bereit hält. Ab Akt 2 können Spieler auf die neue Map zugreifen und Gerüchten über eine mongolische Invasion nachgehen. Dabei werden sie neben der Hauptmission auf verschiedene Minispiele zugreifen können und für sich selbst und ihr Pferd neue Rüstungen freischalten.

Falls ihr bereits das Basisspiel für eure PlayStation 4 besitzt, könnt ihr euch das Director’s Cut Upgrade für einen deutlich billigeren Preis herunterladen. Weitere Informationen findet ihr hier. Selbstverständlich kann der Ghost of Tsushima Director’s Cut auch als Vollspiel für die Last-Gen-Konsole erworben werden.


Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Far Cry 6: Neue Erweiterung wird am Dienstag enthüllt

NEWS
PC

Inoffizielles Remaster von STALKER: Shadow of Chernobyl erscheint bald

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Hogwarts Legacy lädt mit ASMR-Trailer zum Spaziergang ein

NEWS

Roboter goes 007: US-Polizei will Robotern die Lizenz zum Töten geben

NEWS
PC

World of Warcraft: Dragonflight – Alle wichtigen Infos vorab