„Die Frage ist nicht WER ich bin, die Frage ist WO ich bin.“ Seid ihr bereit euch zu Halloween richtig schön gruseln zu lassen? Dann schaut doch mal bei Call of Duty: Black Ops Cold War und Warzone rein und trefft auf ein paar gespenstische Gegner, die euch das Blut in den Adern gefrieren lassen. Das zeitlich begrenzte Event The Haunting startet heute und beschert euch einige schaurige Momente sowie neuer Ausrüstungsgegenstände.

video

Man sollte meinen, dass ein gruseliger Typ mit einem Messer und ein paar Zombies einer Gruppe Elite-Soldaten nichts anhaben kann. Tja, falsch gedacht. Denn Ghostface aus Scream erscheint euch gerade dann, wenn ihr am wenigsten damit rechnet. Sucht euch also gute Team-Kameraden, während ihr euch der Angst in dem zeitlich begrenzten Event The Haunting stellt. Von heute an bis zum 2. November könnt ihr euch richtig gruseln lassen.

Doch mit The Haunting erwartet euch nicht nur eine gute Portion Horror. Mit dem zeitlich begrenzten Modus „Der Geist von Verdansk“ könnt ihr die Map Verdansk von Warzone jetzt auch in einem nächtlichen Setting erleben. Währenddessen erwartet euch in Black Ops Cold War neue Multiplayer- und Zombie-Modi.
Wenn ihr euch den Herausforderungen von The Haunting stellt, schaltet ihr das LAPA SMG frei. Damit einhergehend wird im Store eine besondere Blaupause für die Waffe erhältlich sein. Außerdem im Store verfügbar sind die Halloween-Bundles bom Ghostface Operator und die Frank the Rabbit Operator Skin aus Donnie Darko. Zu den beiden Bundles erhaltet ihr genauere Informationen im Call of Duty Blog.

Zu guter Letzt möchten wir noch auf den Warzone-Modus „Der Geist von Verdansk“ eingehen. Dieser bietet sowohl für Neulinge als auch für Veteranen ein schauriges Erlebnis. In diesem Battle Royale Modus spukt es im wahrsten Sinne des Wortes. Denn sobald ein Spieler stirbt, respawnt er als Geist. Zwar stehen dem Spieler als Geist keine Waffen mehr zur Verfügung, doch besitzt er andere Fähigkeiten, um seine Gegner auszulöschen wie Super Jump, Teleport und Spectral Blast.

Um ihre Feinde zu töten, müssen die Geister nur durch sie hindurch schweben. Dabei droppen die Feinde eine Seele. Sind drei Seelen gesammelt, können die Geister in die Körper ihrer Operatoren zurückkehren. Wenn euch das allerdings zu lang dauert, könnt ihr auch den schrecklichen Finishing Move vollziehen. Nach einem erfolgreich ausgeführtem Finishing Move könnt ihr sofort in die Körper eurer Operatoren zurückfahren. Achtet allerdings darauf, dass die Aktion unterbrochen werden kann.
Um sich vor den Geistern zu schützen, können Spieler heiligen Boden aufsuchen. Dieser ist durch einen blauen, leuchtenden Kreis auf der Mini-Map eingezeichnet. Dort angekommen, können euch die Geister nichts anhaben.

Zum Schluss sollte noch das „Angst-Meter“ bei Der Geist von Verdansk erwähnt werden. Zu Beginn einer jeden Runde starten die Operatoren mit einem Angst-Level von 0%. Doch steigt das Angst-Level auf 50% an, werdet ihr mit schaurigen Halluzinationen konfrontiert. Überwindet ihr diese, hört ihr kurz Musik, heftiges Atmen und euer Angst-Level sinkt wieder. Was passiert, wenn die Anzeige 100% erreicht, müsst ihr selbst herausfinden.

Das steigert eure Angst:

  • Lange Spielzeit
  • Von einem Feind oder feindlichem Equipment verwundet werden
  • Camping
  • Tote Körper oder Geister sehen
  • Das Sterben von Verbündeten

Das senkt eure Angst:

  • Feinde oder Geister ausschalten
  • einen Verbündeten wiederbeleben
  • auf heiligem Boden verweilen
  • Einen Vertrag abschließen

Das war unsere Zusammenfassung von The Haunting, dem zeitlich begrenzten Halloween-Event von Call of Duty. Wenn ihr Lust auf mehr Grusel-Spektakel habt, dann schaut doch mal bei dem Halloween-Event von Black Desert rein.

Weitere Beiträge

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Starfield: Lauscht den Klängen des Weltalls

NEWS
PCHARDWAREPLAYSTATION 5SERIES X

Battlefield 2042: Fan startet Petition

NEWS

Lush: Kosmetikmarke kehrt Social Media den Rücken

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Halo Infinite – Forever We Fight veröffentlicht

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Landwirtschafts-Simulator 22 beliebter als Battlefield