Seit gestern können ESO-Fans am PC die spannende Geschichtserweiterung von Gates of Oblivion erleben. Der neue DLC Deadlands bietet mutigen Helden neue Schauplätze und ein packendes Finale der einjährigen Handlung.

video
play-rounded-fill

Mit dem Release von Deadlands veröffentlichte Bethesda einen Gameplay-Trailer zu der epischen Erweiterung. In diesem stellt der finstere Fürst Mehrunes Dagon seine bösartigen Pläne vor. Den mutigen Helden Tamriels dürfte klar sein, dass die kommende Herausforderung keine leichte wird.

In Deadlands erkundet ihr Dagons Ebene im Reich der Vergessenen. Die Totenländer bieten euch, neben einer Menge schauriger Gestalten, auch eine Vielzahl von Abenteuern und Kämpfen. Als Ausgangspunkt zu den verschiedenen Missionen dient die mysteriöse Stadt Ferngrab. Diese Zuflucht existiert zwischen den Ebenen und bietet sowohl sterblichen als auch daedrischen Figuren ein Zuhause. In einer Vorschau zu diesem Gebiet erhaltet ihr weitere Informationen dazu.

The Elder Scrolls Online: Deadlands ist ein kostenpflichtiger DLC zu Gates of Oblivion. Allen ESO Plus-Mitgliedern steht er kostenlos zur Verfügung. Weiterhin besteht die Möglichkeit, die Erweiterung über den in-Game Kronen-Shop zu kaufen. Weitere Details erhaltet ihr im offiziellen Beitrag.
Deadlands ist seit gestern für PC/Mac und Stadia erhältlich. Gamer an Xbox und PlayStation können ab dem 16. November in das finale Abenteuer eintauchen. Wenn ihr mehr zu der Gates of Oblivion-Geschichte erfahren möchtet, schaut mal in diesen Beitrag von uns.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Pioneers of Pagonia: Neue Ära mit Shared Co-Op Modus

NEWS
STREAMING

MckyTV rudert zurück: Doch kein Subathon zum Karriereende

NEWS
STREAMING

Twitch-CEO spricht über eine Rückspulfunktion in Livestreams

NEWS

Ascendant Studios „beurlaubt“ Großteil des Teams

NEWS

Thrones of Decay: Neue Inhalte für Total War: WARHAMMER III